True Lies - James Cameron arbeitet an einer Serie zu seinem Actionhit von 1994

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • TV-Tipps
    True Lies ist einer dieser Filme, die eigentlich jeder irgendwie mag. Während einige Filme aus den 90ern heutzutage als Trash abgestempelt werden, weil sie einfach nicht gut gealtert sind, gehört True Lies zu den Filmen, die man trotzdem immer noch gerne schaut - Ausnahmen gibt es hier sicherlich. Aber Regisseur James Cameron hat offenbar nicht umsonst eine solch große Fangemeinde.

    Und während diese Fangemeinde sehnsüchtig auf "True Lies 2" wartet, von dem immer wieder mal die Rede ist, geht es heute um eine andere Art der Fortführung von True Lies: Eine Serie.

    Ja, richtig gelesen. James Cameron scheint die vegane Ernährung so gut zu tun, dass er gar nicht weiß, wohin mit seiner Energie. Er arbeitet derzeit ja nicht nur an mehreren "Avatar"-Fortsetzungen und einem "Terminator"-Reboot, sondern eben auch noch an einer True Lies-Serie.

    Seine 'Lightstorm Entertainment' schließt sich mit '20th Century Fox' zusammen und entwickelt eine Serie, die auf dem Blockbuster Jamie Lee Curtis und Arnold Schwarzenegger von 1994 basiert. Die Pilotfolge wird McG ("Terminator: Die Erlösung", "3 Engel für Charlie") inszenieren, der darüber hinaus auch mit "Arrow"-Miterschaffer Marc Guggenheim das Drehbuch verfasst.

    Quelle: The Playlist

    406 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden