Dogs of Berlin - Drehstart zur zweiten deutschen Netflix Original Serie

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Netflix
    Nächsten Monat startet weltweit die erste deutsche Netflix Serie "Dark", doch bereits Anfang November fiel die erste Klappe zur zweiten deutschen Netflix Serie Dogs of Berlin.

    Inszeniert wird die Serie von Christian Alvart ("Antikörper"). In den beiden Hauptrollen sind Felix Kramer ("Komissarin Heller") und Fahri Yardim ("Jugend ohne Gott") zu sehen. In weiteren Rollen wurden unter anderem Katharina Schüttler, Anna Maria Mühe, Mohammed Issa, Deniz Orta, Katrin Sass, Sebastian Zimmler, Alina Stiegler, Hannah Herzsprung, Antonio Wannek, Mišel Matičević, Jasna Fritzi Bauer und Constantin von Jascheroff gecastet.

    Die erste Staffel wird zehn Episoden umfassen und ist derzeit für einen weltweiten Start im Jahr 2018 geplant.


    Kurzinhalt zu Dogs of BerlinDer Mord an einem deutsch-türkischen Fußball-Nationalspieler am Vortag eines internationalen Spitzenspiels versetzt Berlin in Aufregung. Stecken Neonazis aus Marzahn dahinter? Der türkische Familienclan des Fußball-Superstars? Irre Fußballfans? Die Berliner Mafia? Oder führt die Beweiskette gar in die höchsten Ämter der Hauptstadt?

    Außergewöhnlich, wuchtig und modern erzählt Dogs of Berlin die Geschichte zweier Polizisten, die in den Abgründen der Berliner Unterwelt ermitteln. Vor der schillernden Kulisse einer Großstadt, in der die Hochglanzwelt des Fußballs auf Rap-Stars aus Ost und West trifft und sich Drogenbanden, Neonazi-Terrorgruppen und die Berliner Mafia knallharte Auseinandersetzungen liefern, geraten ein Ostberliner Polizist und sein deutsch-türkischer Kollege als ungleiches Duo in ein Spannungsfeld aus Politik, Verbrechen und persönlichen Fehden.



    Quelle: Netflix

    Mehr zum Thema

    876 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden