DCEU - Gerücht: Joss Whedon ist nicht mehr dabei

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DC NEU.jpg
    Im Frühjahr dieses Jahres war die Überraschung groß, als Joss Whedon (The Avengers) als Regisseur für DC/Warners Batgirl Verfilmung bestätigt wurde. Der ehemalige Marvel-Mastermind wechselte also die Comiclager. Nach dem Zack Snyder aufgrund einer Familientragödie vor der Fertigstellung des Blockbusters Justice League zurücktreten musste, übernahm Whedon sowohl die Nachdrehs, als auch die Post Postproduktion.

    Wie The Playlist berichtet könnte es sich dabei um kurzes Gastspiel gehandelt haben. Gerüchten zufolge ist Joss Whedon kein Teil des DCEU mehr und somit auch nicht mehr der Regisseur von Batgirl. James Wan, Regisseur des Aquaman Films, soll bei einem Erfolg seines Films, Batgirl übernehmen. Darüber hinaus soll Wan eine Art Mastermind-Funktion im DC Universum übernehmen.

    Selbstverständlich sind diese Gerüchte mit Vorsicht zu genießen, da sie von keinen offiziellen Quellen stammen. Aber wenn sie sich als Wahr entpuppen sollten, brodelt es bei Warner ordentlich hinter den Kulissen. Zudem werden die vielen negativen Stimmen zu Justice League für Unruhe gesorgt haben.

    Quelle: The Playlist

    1.188 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden