Game of Thrones - Season 8 - Sophie Turner bestätigt: Ausstrahlung erst in 2019

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Game of Thrones
    Wir hatten es eigentlich schon kommen sehen: Nachdem die Dreharbeiten zu Game of Thrones in den vergangenen Jahren aufgrund des winterlichen Settings immer später starteten und hinsichtlich der achten und gleichzeitig letzten Staffel geäußert wurde, dass die Episoden länger ausfallen werden, ging eigentlich niemand mehr davon aus, dass Staffel 8 der erfolgreichen 'HBO'-Serie noch im nächsten Jahr über die Fernsehbildschirme flackern wird. Immerhin war bereits bekannt, dass die Dreharbeiten bis in den Sommer 2018 reinreichen würden.

    'HBO'-Programmchef Casey Bloys wies diesen Sommer selbst darauf hin, dass Season 8 2018 oder aber auch erst 2019 zu sehen sein könnte. Da der Produktionsplan zu dem Zeitpunkt noch nicht fertiggestellt war, war ein genaues Urteil noch nicht möglich.

    Nun gibt es tatsächlich Gewissheit, wann denn mit neuen Episoden zu rechnen ist, denn Sansa Stark-Darstellerin Sophie Turner hat in einem Interview mit 'Variety' offenbart, dass die letzte Staffel von Game of Thrones wirklich erst 2019 zu sehen sein wird.

    Laut Jorah Mormont-Darsteller Iain Glen ist ein großes Problem beim Dreh der achten Staffel von Game of Thrones, dass sich die Charaktere nun zunehmend im gleichen Handlungsstrang befinden, so dass ein paralleler Dreh mit zwei unterschiedlichen Gruppen nicht mehr möglich ist, wie es in den vorherigen Staffeln der Fall war. Zuviele Darsteller befinden sich jetzt in den gleichen Szenen oder an den gleichen Sets.

    Wenn ein konkreter Starttermin bekanntgegeben wird, erfahrt ihr dies selbstverständlich bei uns.


    Quellen: Variety
    Express




    Mehr zum Thema

    1.177 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden