Lethal Weapon 5 - Regisseur Richard Donner: Teil 5 der Kult-Actionreihe kurz vor grünem Licht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lethal Weapon.png
    Schon Ende Oktober hatten wir berichtet, dass sowohl Regisseur Richard Donner als auch die beiden Hauptdarsteller Mel Gibson sowie Danny Glover einem fünften Film der Lethal Weapon-Reihe aufgeschlossen sind (mehr dazu: Lethal Weapon 5 - Gibson, Glover und Donner würden gerne einen weiteren Teil machen).

    Im Rahmen eines Podcasts namens 'Spocklight Star Trek Podcast', wo Donner zu Gast war, wurden weitere Details zu entsprechenden Ideen oder Plänen bekannt: So sei Lethal Weapon 5 kurz davor, ein offizielles Go vom Studio zu erhalten. Sollte das Studio grünes Licht geben, dann würde man direkt damit beginnen, ein Drehbuch zu schreiben - eine Story habe man bereits.

    "Es ist eine Story, die ich mit Channing Gibsom, dem Autor vom vierten Teil, entwickelt habe. Ich muss das nur noch mit dem Studio ausmachen. Wenn alle mitmachen, dann machen wir den Film auch. Mel [Gibson] und Danny [Glover] sind an Bord", so Donner. "Wenn es nicht funktioniert, dann haben wir es wenigstens versucht. Aber die Chancen stehen gut, dass ihr den Film sehen werdet."

    Da der letzte Film "Lethal Weapon 4" 1998 erschien und dies schon einige Jahre her ist, stellt sich die Frage, weshalb eine weitere Fortsetzung erst jetzt aktuell ist. Auch hierzu hat Donner eine Antwort parat gehabt: "Ich habe da lange drüber nachgedacht, aber habe nie was davon gesagt. Aber dann, vor dem Sommer, wurde ich von der Academy geehrt. Mel und Danny waren neben vielen weiteren auch dort, und sie haben Geschichten über mich erzählt. Als ich sie wieder auf der Bühne sah, beide zusammen, hat das Publikum sie geliebt. Es waren um die tausend Leute da. Haben alles geliebt, was sie getan haben. Als das alles vorbei war und ich mit Lauren [Shuler Donner] nach Hause gefahren bin, sagte ich: 'Weißt du was, es ist Zeit'. Ich glaube, die Leute wollen sie sehen, und es ist Zeit den Sack zu zumachen. Ich habe dann die Arbeit aufgenommen und über den Sommer dran gearbeitet. Dann kam Channing Gibson noch dazu und unterstützte mich dabei."

    Dann warten wir mal ab, ob es das grüne Licht für Lethal Weapon 5 bald gegeben wird - wir halten euch auf dem Laufenden.



    Mehr zum Thema

    1.775 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden