Star Wars: Die letzten Jedi - Neuester Teil der Weltraum-Saga spielt 450 Mio. $ am Start-Wochenende ein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Star-Wars-Die-letzten-Jedi.jpg
    Seit Donnerstag dem 14. Dezember 2017 läuft der neueste Star Wars Film Die Letzten Jedi weltweit in den Kinos. Bereits jetzt gibt es die ersten fantastischen Zahlen vom Box Office zu bestaunen. Episode VIII hat an seinem Startwochende weltweit 450 Millionen US-Dollar eingespielt. Allein auf dem Heimatmarkt den USA konnte der Film stolze 220 Millionen US-Dollar einnehmen. Aus dem Rest der Welt kommen nochmal 230 Millionen US-Dollar hinzu. Somit konnte Star Wars: Die letzten Jedi den besten Filmstart 2017 und den zweitbesten Start (nach Episode VII vor zwei Jahren) aller Zeiten in den USA verbuchen. Weltweit steht der Film auf Platz 5 der besten Startergebnisse.

    In den nächsten Wochen wird es wohl kein Weg vorbei an Star Wars geben, sodass der Film noch viele weitere Millionen einnehmen wird.

    Star Wars: Die letzten Jedi, Buch und Regie von Rian Johnson, setzt die Handlung von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" fort. Die Schauspieler Mark Hamill, Carrie Fisher, Adam Driver, Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Lupita Nyong’o, Domhnall Gleeson, Anthony Daniels, Gwendoline Christie und Andy Serkis kehren dafür auf die Leinwand zurück. Neu dazu gesellen sich Benicio Del Toro, Laura Dern sowie die Newcomerin Kelly Marie Tran.


    Mehr zum Thema

    1.484 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden