Tsunami LA - Erster Darsteller für Simon Wests Katastrophenfilm gecastet

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Studionews.jpg
    Mit dem koreanischen Schauspieler Gang Dong-won wurde nun der erste Darsteller für Simon Wests (The Expendables 2) kommenden Katastrophenfilm Tsunami LA bestätigt. Für Gang wird es der erste fremdsprachige Film in seiner Karriere sein, in dem er eine Hauptrolle übernimmt. Im koreanischen Kino ist der junge Schauspieler allerdings kein Unbekannter. So spielte er unter anderem an der Seite von Schauspielgröße Song Kang-ho (The Host) in Secret Reunion oder war 2016 auf dem Fantasy Filmfest mit dem Mystery-Thriller The Priests vertreten.
    Bevor er allerdings sein Talent für Wests Tsunami-Film zur Verfügung stellen wird, wird er darüber hinaus auch noch die Arbeit an Inrang, dem neusten Werk von Kultregisseur Kim Jee-woon (I saw the Devil), beenden, dessen Dreharbeiten momentan laufen.

    Simon West ist hingegen in erster Linie für seine Arbeit als Regisseur im Action-Genre bekannt. Nachdem er 1997 sein eindrucksvolles Debüt mit Con Air feierte, wurde es bereits nach der Videospielverfilmung von Tomb Raider 2001 ruhig um den Briten. 2011 meldete er sich dann leise aber ansehnlich mit dem Remake vom Charles Bronson-Klassiker The Mechanic zurück, in dem er zum ersten Mal mit Actionstar Jason Statham zusammenarbeitete. Zwei weitere Filme mit dem charismatischen Kampfsportler sollten folgen, worunter auch der Krawall-Spass The Expendables 2 fällt.
    Doch nach einigen schwachen Direct-to-DVD-Produktionen in den letzten Jahren wäre es Zeit für einen neuen Actionhit.

    Tsunami LA wird sich um die größte je aufgezeichnete Welle drehen, die kurz davor steht die Weltmetropole Los Angeles zu treffen.

    Welche Rolle Gang Dong-won dabei übernehmen wird, ist noch unklar. Bei dem von Scott Windhauser (Vengeance: A Love Story) geschriebenen Werk ist eine Veröffentlichung im Laufe des Jahres 2019 geplant.


    Ähnliche Themen

    962 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden