American Gods - Bestseller-Autor Neil Gaimans Position bei der Serie *Update*

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • American-Gods.jpg
    Nachdem Showrunner Bryan Fuller von seiner Position bei der Serie American Gods zurückgetreten ist, wurde nun bekannt gegeben, dass der Autor der literarischen Vorlage Neil Gaiman diese Position übernehmen wird. Laut Starz CEO Chris Albrecht werden seine Vorgänger Fuller und Michael Green aber immer noch bei der Serie involviert sein. Zwar werden sie nicht mehr so viel Einfluss auf das Projekt nehmen, werden aber nicht vollkommen ausgeschlossen sein.

    Nachdem auch Schauspielerin Gillian Anderson (Akte X) aus der Serie ausstieg, bleibt es spannend, wie es mit der bildgewaltigen und blutigen Serie weitergeht.

    Neil Gaiman ist bekannt für seine Bücher Der Sternwanderer, Der Ozean am Ende der Straße oder Coraline, wovon auch schon einige für das Kino oder Fernsehen adaptiert wurden. Auch als Drehbuchautor war Gaiman des öfteren tätig und steuerte unter anderem die Skripte zu Die Legende von Beowulf und zwei Folgen von Doctor Who bei. Wie er sich als Leiter der Serie American Gods schlägt, wird man in der Zukunft sehen. Albrecht sucht diesbezüglich momentan noch einen Partner für den Bestseller-Autor.

    Wann die Dreharbeiten zur zweiten Staffeln von American Gods starten werden, ist noch unklar. Dementsprechend steht auch noch ein Erscheinungstermin aus.

    UpdateWie Autor Neil Gaiman via Twitter nun mitteilte, scheint es zu einem Missverständnis gekommen zu sein. Er stellt klar, dass er nicht die Position des Showrunners übernehmen wird, da er diese Aufgabe bereits bei der Serie Good Omens inne hat. Allerdings wird er eng bei der Entwicklung der zweiten Staffel von American Gods involviert sein.




    Obwohl die zweite Staffel der Erfolgsserie schnell beschlossen wurde, zeigen die letzten Aktivitäten klar auf, dass es bei der Planung wohl Schwierigkeiten zu geben scheint. Folglich muss Starz' CEO Chris Albrecht immer noch die Position des Showrunners neu besetzen.

    Quelle: The Wrap

    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: American Gods © 2018 Starz

    1.025 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden