Akte X - ProSieben gibt Starttermin für finale Staffel bekannt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Akte X
    Endlich haben die finalen X-Akten einen Starttermin auf ProSieben bekommen. Während die finale Staffel in den USA bereits am 3. Januar startete, ist es bei uns erst etwas später soweit. Genau genommen startet die elfte und gleichzeitig finale Staffel Akte X am 28. Februar 2018 um 20:15 Uhr auf ProSieben.

    Synchrontechnisch deckt sich die neue Staffel mit der vorherigen zehnten. Franziska Pigualla wird wieder Gillian Anderson ihre Stimme leihen, während David Duchovny von Sven Gerhardt und Mitch Pileggi von Dieter Memel gesprochen wird. Somit erhält Fox Mulder auch in Staffel 11 wieder nicht die eigentlich gewohnte Stimme von Benjamin Völz.

    Die neue Staffel von Akte X beinhaltet zehn neue Episoden. Selbstverständlich kehren David Duchovny als Fox Mulder und Gillian Anderson als Dana Scully zurück. Und auch Mitch Pileggi ist erneut als Walter Skinner zu sehen sein, während William B. Davis seine Rolle als Cigarette Smoking Man (der "Raucher") wiederaufnimmt. Außerdem mit dabei ist wieder Annabeth Gish als Monica Reyes.

    Anfang Janaur bestätigte der US-Sender FOX, dass es sich hierbei wohl um die letzte Staffel der Serie handeln wird, da Gillian Anderson ihren Ausstieg nach Staffel 11 bekannt gab und Serienschöpfer Chris Carter keine weitere Staffel ohne sie drehen möchte.


    Kurzinhalt zu Akte X - Staffel 11Scully (Gillian Anderson) wacht nach einem Zusammenbruch im Krankenhaus auf. Sie erkennt, dass sie während ihrer Ohnmacht eine grauenvolle Vision der nahen Zukunft hatte: Der „Raucher“ (William B. Davis) ist noch am Leben und will Mulder (David Duchovny) töten, während der von ihm freigesetzte Spartan Virus die gesamte Menschheit bedroht. Scully spürt, dass ihr eigener Sohn William der Schlüssel zur Aufdeckung der Verschwörung ist. Doch Scully weiß nicht, wo sich dieser seit seiner Adoption befindet. Und auch ihre Feinde sind auf der Suche nach dem Jungen …




    Quelle: ProSieben Pressemitteilung

    Mehr zum Thema

    676 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden