Motherless Brooklyn - Willem Dafoe übernimmt Rolle in Edward Nortons Film

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Studionews.jpg
    Schon seit fast 15 Jahren versucht Edward Norton, Jonathan Lethems Roman Motherless Brooklyn auf die große Leinwand zu bringen. Norton hat das Drehbuch verfasst, wird Regie führen, die Produktion übernehmen und auch noch als Darsteller zu sehen sein.

    Als weiteren Darsteller für Motherless Brooklyn konnte er nun Willem Dafoe ("Platoon", "Spider-Man") gewinnen.

    Motherless Brooklyn spielt in 1954 und handelt von dem Privatdetektiv Lionel Essrog (Norton), der das Tourette-Syndrom hat. Nachdem einige Gangster seinen Mentor erstochen haben, versucht er herauszufinden, wer dahinter steckt. Seine Ermittlungen führen ihn in einen Nachtclub in Harlem, wo er auf den fragwürdigen Moses Randolph und seinen Bruder Paul trifft (Dafoe).

    Einen Kinostarttermin zu Motherless Brooklyn gibt es noch nicht.


    Quelle: Den of Geek

    500 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden