The Lion King - Vier Songs des Klassikers wieder dabei

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der König der Löwen.jpg
    "... und im Ewigen Kreis, dreht sich unser Leben. Dem Gesetz der Natur sind wir geweiht. Wir sind alle Teil dieses Universums ... und das Leben, ein Ewiger Kreis."

    Wer kennt sie nicht? Wer liebt sie nicht? Die Songs aus "Der König der Löwen", als jeder als kleines Kind angefangen hat mitzusingen, egal ob man den Text nun konnte oder auch nicht. Irgendwie hat es schon so ähnlich geklungen, wie das, was uns da auf dem 4:3 Röhrenfernseher geboten wurde. Da durfte natürlich auch der Soundtrack auf Kassette nicht fehlen um die liebsten Lieder auch außerhalb des Film hören zu können.

    Und jetzt, oder besser gesagt nächstes Jahr, ganze 25 Jahre später, wird "Der König der Löwen" - oder The Lion King - als Live-Action-Remake über die große Leinwand flimmern. Passend dazu gab Disney nun bekannt, dass vier Songs aus dem Zeichentrickklassiker wieder mit dabei sein werden.

    Zu den vier Songs gehört natürlich auch das Titellied 'The Circle of Life' (Der Ewige Kreis) von Elton John. Dieser wird das Lied auch diesmal wieder zum Besten geben. Darüber hinaus ist nun auch bestätigt, dass er zusammen mit Beyonce, die in der Neuauflage Nala sprechen wird, an einem neuen Lied für den Abspann arbeiten wird. Neben 'The Circle of Life' werden auch 'Can You Feel The Love Tonight?' (Kann es wirklich Liebe sein?), 'Hakuna Matata' und 'I Just Can't Wait To Be King' (Ich will jetzt gleich König sein) wieder zu hören sein.

    Der vollständigen Cast von The Lion King ist auch schon eine Zeit lang bekannt. Damit stehen nun Donald Glover ("Der Marsianer") als Simba, Beyoncé Knowles-Carter ("Obsessed") als Nala, Chiwetel Ejiofor ("12 Years a Slave") als Scar, Seth Rogen ("Das ist das Ende") als Pumbaa, Billy Eichner ("Parks and Recreation") als Timon, John Oliver ("Community") als Zazu, John Kani ("Der Geist und die Dunkelheit") als Rafiki, Florence Kasumba ("Wonder Woman") als Shenzi, Eric André ("Prakti.com") als Azizi, Keegan-Michael Key ("A World Beyond") als Kamari, Jungdarsteller JD McCrary als junger Simba, Jungdarstellerin Shahadi Wright Joseph als junge Nala, Alfre Woodard ("Annabelle") als Sarabi und wie schon im Original von 1994 James Earl Jones ("Conan, der Barbar") als Mufasa fest. Inszeniert wird das Remake von Jon Favreau, der für Disney bereits 2016 The Jungle Book zum Leben erweckte.

    In Deutschland wird der Film am 18. Juli 2019 in den Kinos starten.


    Trailer zum Klassiker



    Quelle: Collider

    Mehr zum Thema

    1.018 mal gelesen

Kommentare 1

  • Benutzer-Avatarbild

    ElMariachi90 -

    Folglich fällt nur Scars Nummer "Seid Bereit" raus? Schade. Aber auf der anderen Seite bin ich schon gespannt, wie dieser ersetzt wird. Auch optisch war das Stück eine Wucht.

    • Benutzer-Avatarbild

      Burning -

      Gabs echt nur fünf Songs im Original? :gruebel: Weitere fallen mir aber ehrlich gesagt gerade auch nicht ein.

    • Benutzer-Avatarbild

      ElMariachi90 -

      Es gab noch den kurzen Song "Morgenreport"... Dafür musste ich aber auch erst einmal nachschauen.

    • Benutzer-Avatarbild

      Burning -

      Aber der wurde ja zum Glück wieder entfernt, wenn ich gerade nicht komplett falsch liege? Fand den für Zazu auch ziemlich unpassend.