Terminator 6 - Drehstart angeblich im Mai

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Terminator-6.jpg
    Es geht tatsächlich vorwärts mit Terminator 6: Nachdem Ende September bekannt wurde, dass die Fortsetzung ab dem 26. Juli 2019 in den US-amerikanischen Kinos zu sehen sein wird (in Deutschland am 25. Juli 2019), wurde lange gemunkelt, wann denn die Dreharbeiten starten werden. Arnold Schwarzenegger, welcher in seiner Paraderolle zurückkehren wird, deutete mal einen Produktionsstart im März diesen Jahres an.

    Aber so wie es aussieht, wurden etwaige Pläne nun über den Haufen geworfen: Im Januar diesen Jahres wurde bekannt, dass das Drehbuch noch nicht fertiggestellt sei. Ein Drehstart im März wurde damit zwar nicht ausgeschlossen, jedoch relativ unwahrscheinlich, und die Hinweise verdichten sich, dass Terminator 6 in der Tat erst später in diesem Jahr gedreht wird. Ein Castingaufruf zu dem Film gibt den Drehzeitraum von Mai bis November 2018 an, die Angaben wurden den Kollegen von 'Omega Underground' auch bestätigt. Gedreht werden soll in Budapest, Spanien und Großbritannien.

    Doch auch der Castingaufruf ist nicht ganz uninteressant, denn hierbei handelt es sich um die Figur, die neuer Hauptcharakter des Franchises werden soll. Ihr Name ist Dani Ramos, eine junge Frau Anfang 20, die aus Mexico City stammt und in einer Nachbarschaft der Arbeiterlasse aufgewachsen ist. Dani Ramos wird als unabhängige Frau beschrieben, die an die Familie glaubt. Sie ist nicht unbedingt belesen, aber hat sich auf der Straße bislang gut durchgeschlagen, so dass sie keineswegs auf den Kopf gefallen ist. Auch in den wenn die Situation sehr düster ausschaut, findet sie ein wenig Licht.

    Wir dürfen gespannt sein, wer die Rolle übernehmen wird, sicherlich gibt es hier bald eine Ankündigung - wir halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden.

    Die Regie bei Terminator 6 "Deadpool"-Regisseur Tim Miller übernehmen, während James Cameron als Produzent in Erscheinung tritt. Sowohl Arnold Schwarzenegger als auch Linda Hamilton werden erneut ihre berühmten Rollen übernehmen.

    Terminator 6 wird alle drei Sequels nach "Terminator: Tag der Abrechnung" ignorieren und direkt an den zweiten Teil des Franchises anknüpfen. Geplant sind derzeit insgesamt drei Filme, also eine vollkommen neue Trilogie.









    Mehr zum Thema

    2.357 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden