Avengers: Infinity War - Weitere mögliche Laufzeit bekannt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Avengers-Infinity-War.jpg
    Wir berichteten zwar erst vor wenigen Wochen, dass die vermutliche Laufzeit von Avengers: Infinity War 150 Minuten betragen wird (mehr dazu: Avengers: Infinity War - Mögliche Laufzeit bekannt), aber nun gibt es neue Angaben, die - sollten sie denn diesmal korrekt sein - euer Sitzfleisch noch mehr strapazieren werden.

    Diesmal hat die Kinokette 'AMC Theatres' den Film auf ihrer Webseite gelistet und 156 Minuten als Laufzeit angegeben. Wie schon bei den vermeintlicihen 150 Minuten würde Avengers: Infinity War den bisherigen Rekordhalter "The First Avenger: Civil War" mit 147 Minuten schlagen. Die beiden vorherigen "Avengers"-Filme kamen auf 143 respektive 141 Minuten. 156 Minuten würden sich prima in das bisherige Schema einfügen; und wenn man bedenkt, wieviele Charaktere in dem Film rumturnen, sollten Anthony und Joe Russo für genügend Entfaltung dieser ausreichend Zeit eingeplant haben. Es ist zudem gut möglich, dass die 150 Minuten von 'SM Cinemas' auf den Philippinen eine grobe Schätzung waren. Offizielle Angaben seitens des Verleihs stehen aber nach wie vor aus, so dass wir nicht hunderprozentig sicher sein können.



    Screenshot der Laufzeitangabe auf der Seite der Kinokette 'AMC Theatres'



    Avengers: Infinity War
    wird den roten Faden, der das 'MCU' seit jeher begleitet, zu Ende spinnen und zeigen, wie Thanos versucht, an sämtliche Infinity Steine zu gelangen. Die Avengers werden folglich versuchen, Thanos daran zu hindern und die Welt zu retten.

    Anthony und Joe Russo, die ihr 'Marvel'-Geschick bereits mit "The Return of the First Avenger"und "The First Avenger: Civil War" unter Beweis stellen konnten, inszenierten Avengers: Infinity War nach einem Drehbuch von Stephen McFeely und Christopher Markus. Als Produzent ist selbstverständlich wieder Kevin Feige tätig.

    Mit Robert Downey Jr., Chris Hemsworth, Chris Evans, Scarlett Johansson, Karen Gillan, Tom Hiddleston, Elizabeth Olsen, Tom Holland, Chris Pratt, Benedict Cumberbatch, Mark Ruffalo, Zoe Saldana, Pom Klementieff, Jeremy Renner, Josh Brolin, Dave Bautista, Vin Diesel, Cobie Smulders, Bradley Cooper, Benicio Del Toro, Paul Rudd, Chadwick Boseman, Gwyneth Paltrow, Paul Bettany, Sean Gunn, Don Cheadle und Anthony Mackie steht der wohl größte Cast für eine Superheldenverfilmung überhaupt vor der Kamera.

    Deutscher Kinostart von Avengers: Infinity War ist am 26. April 2018.


    Quelle: Comicbook.com





    Mehr zum Thema

    2.466 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden