Wonder Woman 2 - Kristen Wiig spielt Gegnerin Cheetah

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wonder-Woman.jpg
    Erst vergangene Wocohe berichteten wir über Gerüchte, die besagten, dass der Bösewicht in Wonder Woman 2 Cheetah sei. Man habe die Rolle bereits Emma Stone ("La La Land") angeboten, die jedoch ablehnte.

    Nun jedoch haben wir nicht nur die offizielle Bestätigung, dass die Gegnerin für Wonder Woman in der Tat Cheetah wird, sondern auch eine Darstellerin für die Rolle: Kristen Wiig ("Downsizing", "Der Marsianer"). Dies hat Regisseurin Patty Jenkins höchstpersönlich bei 'Twitter' mitgeteilt.

    In den Comics gab es über die Jahre mehrere Charaktere, die als Raubkatze Cheetah bekannt waren. In Wonder Woman 2 soll es sich dabei um Barbara Ann Minerva handeln, einer britischen Anthropologin und Archäologin, die einen Stamm in Afrika aufsucht, der durch eine Wächterin beschützt wird, der über die Kräfte vom Cheetah-Gott verfügt. Nachdem die Wächterin getötet wird, überredet Barbara den hohen Priester, dass sie per Ritual zur Wächterin gemacht wird, da sie herausgefunden hat, dass dieses Ritual sie unsterblich machen wird. Sie trinkt ein Elixier, das aus menschlochem Blut und mystischen Blättern besteht, und verwandelt sich in ein Wesen, das zur Hälfte aus Mensch und zur anderen Hälfte aus Gepard besteht. Da Barbara zum Zeitpunkt des Rituals keine Jungfrau mehr war, ist sie in menschlicher Form schwach und gebrechlich, während sie euphorisch und blutrünstig in Gepardenform ist.

    Cheetah verfügt in Gepardenform über übermenschliche Geschwindigkeit, übermenschliche Reaktionsfähigkeit sowie Stärke. Ihr Geruchssinn ist ebenfalls besonders stark ausgeprägt und sie kann im Dunkeln sehen. Ihre Krallen und Fangzähne sind äußerst scharf. Nicht zu verachten ist auch Barbaras Intellekt, da sie mehrere Doktortitel hat.

    Ursprünglich kann sich Barbara nur bei Vollmond in Cheetah verwandeln, später jedoch auch immer dann, wenn sie dies möchte.

    Die Regie bei Wonder Woman 2 übernimmt wie bereits erwähnt wieder Patty Jenkins, die auch den ersten Film inszenierte. Als Darsteller ist außerdem schon Gal Gadot als Diana/Wonder Woman bestätigt.

    US-Kinostart der Comicverfilmung aus dem Hause 'DC' ist am 1. November 2019.






    via /Film






    Mehr zum Thema

    1.440 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden