Captain Marvel - Clark Gregg, Lee Pace und Djimon Hounsou zurück im MCU

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Captain-Marvel.jpg
    Nachdem Ende Februar bekannt wurde, dass Gemma Chan in Captain Marvel die Gegnerin Minn-Erva spielen wird, wurden nun weitere Darsteller bekannt gegeben, unter denen sich auch die ein oder andere positive Überraschung befindet:

    Neben den bereits bekannten Schauspielern werden in Captain Marvel zudem auch noch Djimon Hounsou, Lee Pace, Lashana Lynch, Algenis Perez Soto, Rune Temte, McKenna Grace und Clark Gregg zu sehen sein.

    Insbesondere Djimon Hounsou, Lee Pace und Clark Gregg dürften manchem 'Marvel'-Fan ein Lächeln auf den Mund zaubern: Djimon Hounsou war in "Guardians of the Galaxy" als Korath zu sehen, und auch Lee Pace kennt man aus dem ersten Film von Starlords Truppe, wo er Ronan den Ankläger spielte. Clark Gregg hingegen ist der Darsteller von Agent Phil Coulson, den zwar zwischenzeitlich der Leinwandtod ereilte, aufgrund des Settings von Captain Marvel in den 1990ern jedoch plausibel (und lebendig!) in die Comicverfilmung integriert werden kann. Hier wird es sicherlich ein Zusammenspiel mit dem bereits bestätigten Samuel L. Jackson als Nick Fury geben.

    Die Rückkehr der Charaktere aus "Guardians of the Galaxy" lassen hingegen vermuten, dass die Geschehnisse von Captain Marvel in etwa der gleichen Region stattfinden, wo die Guardians später in ihrem ersten Film auftauchten.

    Bereits bekannt im Cast von Captain Marvel waren Brie Larson als Titelheldin, Samuel L. Jackson als zweiäugiger Nick Fury, Ben Mendelsohn, DeWanda Wise und Jude Law.

    Die Regie des Films aus dem 'Marvel Cinematic Universe' führen Anna Boden und Ryan Fleck führen. Geneva Robertson-Dworet verfasste die jüngste Fassung des Drehbuchs, basierend auf ersten Entwürfen von Meg LeFauve und Nicole Perlman. Produzent des Films ist Kevin Feige, .

    Captain Marvel erzählt die Geschichte von Carol Danvers, einer Air Force-Pilotin, deren DNA mit der eines Außerirdischen während eines Unfalls vermischt wird. Dies verleiht ihr außergewöhnliche Stärke, Energiestrahlen und die Fähigkeit zu fliegen. Als Superheldin Captain Marvel kämpft sie für das Gute. Der Film soll Berichten zufolge in den 90er Jahren spielen und seinen inhaltlichen Fokus auf die Skrulls setzen.

    Deutscher Kinostart des 'MCU'-Films ist am 7. März 2019.





    Mehr zum Thema

    1.788 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden