Kickboxer - Die Abrechnung - Unsere Kritik zum neuen Film mit Jean-Claude van Damme

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kickboxer-Die-Abrechnung.JPG
    Nachdem Dimitri Logothetis beim Remake des Jean-Claude van Damme-Films Kickboxer bereits das Drehbuch beisteuerte, übernahm er bei dessen Fortsetzung nach eigener Geschichte auch die Regie. Logothetis inszenierte seit bereits einigen Jahren keinen Film mehr. Ob ihm mit Kickboxer - Die Abrechnung nach all den Jahren ein nennenswertes Werk geglückt ist, erfahrt ihr in unserer Kickboxer - Die Abrechnung - Filmkritik.

    Neben Alain Moussi ist auch Jean-Claude van Damme wieder als dessen Trainer zu sehen. Darüber hinaus konnten recht bekannte Gesichter wie Mike Tyson (Ip Man 3), Hafthor Júlíus Björnsson (Game of Thrones), Christopher Lambert (Highlander) und der Fußballer Ronaldinho Gaúcho gewonnen werden.

    In Kickboxer - Die Abrechnung muss Kurt Sloane nach seinem Sieg gegen Tong Po für die Verluste, die ein mächtiger Promoter dadurch erlitten hat, gerade stehen. Mit der Geiselname von Sloanes Frau versucht er ihn unter Druck zu setzen, dass er gegen seinen aktuellen Champion antritt - eine über zwei Meter große, mit Präparaten vollgepumpte Kampfmaschine. Sloane bleibt keine andere Wahl, als den Kampf zu akzeptieren.

    Am 27. April 2018 wird Kickboxer - Die Abrechnung direkt auf Blu-ray und DVD erscheinen.

    Deutscher Trailer zu Kickboxer - Die Abrechnung




    Ähnliche Themen

    Nachrichtenbild: Kickboxer - Die Abrechnung © 2018 Ascot Elite Entertainment

    2.048 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden