Downrange - Deutscher Trailer zum Horrorfilm vom "The Midnight Meat Train"-Regisseur

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Downrange.jpg
    Bereits 2008 bescherte uns Regisseur Ryûhei Kitamura mit The Midnight Meat Train einen inszenatorisch beeindruckenden und überaus brutalen Vertreter des Horrorgenres. Ließ er damals Sympathieträger Bradley Cooper (Hangover) auf den stoischen und angsteinflößenden Vinnie Jones (Snatch) los, so greift der Godzilla - Final Wars-Regisseur für Downrange - Die Zielscheibe bist du auf einen noch relativ unbekannten Cast zurück. Die jungen Darsteller müssen sich in Kitamuras neustem Werk mit einem Scharfschützen rumschlagen, der erst ihren Wagen zum Erliegen bringt und nach und nach die Teenager.

    Splendid Film bringt den Film am 25. Mai 2018 in Deutschland direkt auf Blu-ray und DVD heraus. Bei dem Regisseur etwas überraschend, ist das Horrorwerk von der FSK mit der Einstufung "Keine Jugendfreigabe" ungekürzt abgesegnet worden. Sind doch seine anderen Horrorfilme oft nur in gekürzter Fassung im freien Handel zu erwerben gewesen.
    Als Extra ist bisher nur der Original Trailer aufgeführt. Als Sprachen werden Deutsch und Englisch zur Auswahl stehen.

    Wer den Film schon etwas früher und auf der großen Leinwand sehen möchte, der wird die Chance auf den Fantasy Filmfest Nights haben, die zwischen dem 21. April und 06. Mai in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart für jeweils zwei Tage stattfinden.

    Joey O'Bryan (Lupin the 3rd) schrieb mit Kitamura zusammen das Drehbuch. Kitamura fungierte darüber hinaus außerdem als Produzent und, wie schon erwähnt, als Regisseur. In den Hauptrollen werden unter anderem Stephanie Pearson (Insidious: Chapter 2), Alexa Yeames (The Originals) und Jason Tobias (Notorious) zu sehen sein.

    Deutscher Trailer


    Ähnliche Themen

    Nachrichtenbild: Downrange © 2018 Splendid Film

    1.556 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden