Star Wars: Resistance - Disney gibt Prequel-Zeichentrickserie zu Episode 7 in Auftrag

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Star Wars_Logo.jpg
    Mit der neuen Zeichentrickserie Star Wars: Resistance möchten Disney und Lucasfilm die Lücke zwischen der sechsten Episode "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" und der siebten Episode "Das Erwachen der Macht" etwas schließen. Die Serie erzählt die Ereignisse, die vor der siebten Episode stattfanden.

    Star Wars: Resistance konzentriert sich auf Kazuda Xiono, einem jungen Piloten der von dem Widerstand rekrutiert wurde und mit einer streng geheimen Mission beauftragt wird. Er soll die wachsende Bedrohung der Ersten Ordnung ausspähen. Der Droide BB-8 wird ebenfalls mit von der Partie sein, sowie einige neue interessante Charaktere und ein Wiedersehen mit Poe Dameron und Captain Phasma, welche beide von ihren Darstellern aus den Filmen, Oscar Isaac und Gwendoline Christie, synchronisiert werden.

    Zum weiteren Voice-Cast der Serie gehören Christopher Sean, Suzie McGrath, Scott Lawrence, Myrna Velasco, Josh Brener, Donald Faison, Bobby Moynihan, Jim Rash und Rachel Butera.

    Erschaffen wurde die Serie von Dave Filoni, der schon hinter den beiden "Star Wars" Serien "The Clone Wars" und "Rebels" stand. Auch Athena Portillo und Justin Ridge, Produzenten der beiden vorherigen Serien, werden als Ausführende Produzenten zurückkehren. Neu hinzu stößt Brandon Auman ("Teenage Mutant Ninja Turtles").

    Premiere feiern soll Star Wars: Resistance noch dieses Jahr auf dem US-Sender Disney XD. Wann die Serie auch nach Deutschland kommen wird ist derzeit noch nicht bekannt.

    Quelle: Comingsoon

    1.088 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden