Deadpool 2 - Unsere Kritik zur Superheldenfortsetzung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Deadpool.jpg
    Der fragwürdige Superheld Deadpool geht zwei Jahre nach Veröffentlichung des ersten Teils in die zweite Runde. Der Regisseur ist neu, der Rest bleibt mehr oder weniger gleich, abgesehen von den Castzugängen natürlich. Ob uns der Film gefallen hat, erfahrt ihr in unserer Deadpool 2 - Filmkritik.

    Selbstverständlich kehrt Ryan Reynolds in Deadpool 2 als Titelcharakter zurück. Des Weiteren werden in der Comicverfilmung Zazie Beetz als Domino und Morena Baccarin als Deadpools Freundin Vanessa zu sehen sein. Darüber hinaus übernimmt Josh Brolin die Rolle des Bösewichts Cable. Leslie Uggams (Blind Al), Stefan Kapacic (Colossus), Karan Song (Dopinder), T.J. Miller (Weasel), Brianna Hildebrand (Negasonic Teenage Warhead) und Terry Crews runden den Cast unterdessen ab. Regie führt David Leitch.

    Deadpool 2 startet in Deutschland am 17. Mai 2018.

    Die Quasselstrippe unter Marvels Söldnern kehrt zurück! Größer, besser und gelegentlich mehr ohne Hose als jemals zuvor. Als ein Supersoldat in mörderischer Mission auf den Plan tritt, sieht Deadpool sich gezwungen, Werte wie Freundschaft und Familie zu überdenken, und was es wirklich heißt, ein Held zu sein – und das alles während er 50 Shades of Hintern versohlt. Denn manchmal muss man, um das Richtige zu tun, schmutzig kämpfen.

    Trailer

    2.513 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden