Zombieland 2 - Autor und Produzent Paul Wernick hofft auf Kinostart in 2019

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Studionews.jpg
    Nächstes Jahr wird "Zombieland" zehn Jahre alt. Von der lange geplanten Fortsetzung, Zombieland 2, hörte man zuletzt 2016 etwas: Damals hieß es, dass man an dem Sequel bereits arbeite.

    Nun hat einer der beiden Autoren und Produzenten, Paul Wernick, ein Update gegeben, das durchaus positiv stimmt. "Wir zielen auf das zehnjährie Jubiläum von Zombieland ab. Zombieland kam im Oktober 2009 raus. Wir wissen nicht, was man jemanden zum zehnjährigen Jubiläum schenkt, aber es könnte Zombieland 2 sein." Sicherlich nutzt Wernick hier den Konjunktiv, und ein "könnte" heißt, dass noch nichts in Stein gemeißelt ist. Aber, immerhin: "Wir hoffen, dass wir das Dingen Anfang 2019 drehen, damit der Film im Oktober 2019 rauskommt." Und, jetzt kommt es: "Mit dem Originalcast, übrigens." Dies bedeutet, dass Woody Harrelson, Emma Stone, Jesse Eisenberg und Abigail Breslin zurückkehren werden.

    Viel mehr dürfe Wernick noch nicht verraten, aber er verspricht, dass die Fans, die stets auf Zombieland 2 gehofft haben, diesen Wunsch sehr bald erfüllt bekommen.

    In der Vergangenheit gab es immer wieder Bemühungen, die Marke "Zombieland" in irgendeiner Form auszubauen. Selbst eine Fernsehserie befand sich bei 'Amazon' in der Entwicklung, aber mehr als einen Piloten bekamen die Zuschauer nicht zu sehen, denn dieser fiel beim Publikum gnadenlos durch.


    Quelle: Vulture



    Mehr zum Thema

    1.157 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden