Bohemian Rhapsody - Erster deutscher Trailer zum Queen-Film erschienen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bohemian_Rhapsody.jpg
    Bohemian Rapsody erzählt die Geschichte wie Freddie Mercury und seine Bandmitglieder Brian May, Roger Taylor und John Deacon Queen gründeten. Der Film begleitet Queen, während sie Hit über Hit produzieren, die Musikcharts anführen und dabei ihre Musik immer weiter entwickeln.

    In der Hauptrolle des Freddie Mercury wurde Rami Malek ("Mr. Robot") gecastet. Ben Hardy tritt als Roger Tayler auf und Gwilym Lee als Brian May. Joe Mazzello stellt John Deacon alias “Deacy” dar, Lucy Boynton hingegen wird als Mercurys lebenslange Gefährtin Mary Austin zu sehen sein.

    Heute wurde der erste Trailer zu Bohemian Rapsody, dessen Regie Dexter Fletcher übernahm, veröffentlicht. Anschauen könnt ihr euch diesen unten.

    Den ganzen Film könnt ihr dann ab dem 1. November 2018 in den deutschen Kinos sehen.


    Erster deutscher Trailer zu Bohemian Rapsody



    HandlungBohemian Rapsody ist eine fulminante Feier von Queen, ihrer Musik und ihrem außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury, der Klischees trotzte und mit Konventionen brach, um einer der beliebtesten Entertainer weltweit zu werden. Der Film verfolgt den meteorhaften Aufstieg der Band durch ihre kultigen Songs und ihren revolutionären Sound, ihren Fast-Untergang, als Mercurys Lebensstil außer Kontrolle gerät, und ihre triumphale Wiedervereinigung am Vorabend von „Live Aid”, einem Konzert, bei dem Mercury, konfrontiert mit einer lebensbedrohenden Krankheit, die Band bei einem der herausragendsten Konzerte in der Geschichte der Rockmusik anführt. Er zementierte damit das Vermächtnis einer Band, die immer mehr wie eine Familie war, und die bis heute noch Außenstehende, Träumer und Musikliebhaber inspiriert.





    Mehr zum Thema

    926 mal gelesen

Kommentare 1