Sense8 - Unsere Kritik zum Serienfinale des Sci-Fi-Dramas von Netflix

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sense8.jpg
    Im Juni letzten Jahres beendete 'Netflix' überraschend die Sci-Fi-Serie Sense8 nach nur zwei Staffeln und ließ die Fans mit einem Cliffhanger zurück. Petitionen mit einer halben Million Unterschriften, massenweise Abo-Kündigungen um ein Zeichen zu setzen, wütende sowie emotionale Kommentare in sozialen Netzwerken, was die Serie für die Menschen bedeutet. 'Netflix' hat sich bei der Masse an Liebe dafür entschieden, Sense8 doch wieder zurück zu bringen für ein abschließendes zweistündiges (oder 151 Minuten, wie wir jetzt wissen) Finale. Und genau dieses Finale ist ab morgen, dem 08. Juni 2018 auf 'Netflix' verfügbar. Wir haben das Finale bereits gesehen und sagen euch in unserer Kritik, ob das Finale würdig ist.

    Sense8 wurde von Lana Wachowski (die im Finale auch Regie führte), Lilly Wachowski und J. Michael Straczynski kreiert. Die acht Hauptdarsteller sind Doona Bae, Jamie Clayton, Tina Desai, Tuppence Middleton, Max Riemelt, Miguel Angel Silvestre, Brian J. Smith und Toby Onwumere, in Nebenrollen sind Naveen Andrews, Daryl Hannah, Alfonso Herrera, Freema Agyeman, Eréndira Ibarra, Purab Kohli, Max Mauff und Terrence Mann zu sehen.

    Beim Zuschauen merkt man, dass Sense8 ein Herzensprojekt für Lana Wachowski war und das Finale wirklich für die Fans gemacht wurde. Alle Beteiligten scheinen mit ihrem Herzen bei dem Projekt gewesen zu sein, was sehr schön in den bewegten Bildern hinter den Kulissen im Abspann zu sehen ist... Toll!
    zur kompletten Kritik




    Die Serie
    Sense8 ein innovatives und genreübergreifendes Thrillerdrama, das höheren Werten wie Identität, Verbundenheit und Menschlichkeit auf den Grund geht. Der Geniestreich ist nicht nur die erste Fernsehserie der Geschwister – sondern zudem eines der bisher ambitioniertesten Angebote von 'Netflix'.

    Sense8 von den gefeierten kreativen Köpfen Lana Wachowski, Grant Hill ("Matrix", "Cloud Atlas") und J. Michael Straczynski ("Der fremde Sohn", "World War Z") handelt von acht Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt, die nach einer gewalterfüllten Vision alle mental miteinander verbunden sind. Durch ihre Verbindung können sie miteinander sprechen und einander sehen, als ob sie am selben Ort wären, und haben Zugang zu den größten Geheimnissen der jeweils anderen. Die acht Erwachten müssen sich nicht nur an diese neue Fähigkeit und einander gewöhnen, sondern außerdem herausfinden, warum ihr Leben nun in Gefahr ist.


    Mehr zum Thema

    2.344 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden