Once Upon A Time In Hollywood - Al Pacino stößt zur Besetzung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Quentin-Tarantino.jpg
    Kultregisseur Quentin Tarantino schart weiter Darsteller um sich. Der prominenteste Neuzugang für seinen kommenden Film Once Upon A Time In Hollywood ist niemand geringeres als Schauspiellegende Al Pacino (Scarface).
    Er wird als Agent des von Leonardo DiCaprio verkörperten Schauspielers zu sehen sein.

    Allerdings ist Pacino nicht der einzige neue Darsteller auf der Besetzungsliste. Neben dem Oscarpreisträger ergänzen des Weiteren Damian Lewis (Homeland), Dakota Fanning (Man on Fire), Clifton Collins Jr. (Pacific Rim) und Emile Hirsch (Into the Wild) den Cast.

    In dem starbesetzten Film werden abgesehen von den gerade genannten unter anderem noch Leonardo DiCaprio und Brad Pitt, als Hauptdarsteller, Margot Robbie, Burt Reynolds, Kurt Russell, Michael Madsen, Tim Roth und Timothy Olyphant zu sehen sein.

    Once Upon A Time In Hollywood dreht sich um einen mittlerweile erfolglosen Schauspieler (DiCaprio) und seinen Stuntman und Freund (Pitt) Ende der 60er Jahre in Los Angeles. Doch hat der Darsteller eine berühmte Nachbarin: Sharon Tate.
    So sollen im Zentrum die beiden Figuren von Leonardo DiCaprio und Brad Pitt stehen und die Morde von Charles Manson eine Randhandlung formen.

    Als deutscher Kinostart ist der 08. August 2019 anvisiert. In Amerika erscheint der Film hingegen einen Tag später und genau 50 Jahre nach den Morden an Sharon Tate und an ihren Freunden.


    Quelle: Variety

    Mehr zum Thema

    1.147 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden