Hereditary - Unsere Kritik zur neuen Horror Sensation

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hereditary.jpg
    Hereditary gilt als die neue Sensation und der ganz große Star im Horror-Genre. Ari Asters Film erscheint in Deutschland am 14. Juni 2018 in den Kinos und bietet mit Toni Collette, Gabriel Byrne, Alex Wolff, Milly Shaprio und Ann Dowd einen recht übersichtlichen Cast.

    Doch was ist dran, an den Lobpreisungen? Wir haben den Film gesehen und verraten euch in unserer Hereditary Filmkritik ob das überschwängliche Lob berechtigt ist, oder ob der Film eigentlich nur heiße Luft zu bieten hat.

    Familie Graham führt ein beschauliches Leben: Annie (Toni Collette) ist eine liebevolle Mutter und lebt zusammen mit ihrem Mann Steve (Gabriel Byrne) und den beiden Kindern Peter (Alex Wolff) und Charlie (Milly Shapiro) etwas abgelegen am Waldrand. Als Annies Mutter Ellen, das Oberhaupt der Familie, stirbt, muss sich die Familie mit mysteriösen und grauenhaften Ereignissen auseinandersetzen. Nach und nach kommen die furchterregenden Geheimnisse ihrer Vorfahren ans Licht. Für Annie, Steve, Peter und Charlie beginnt plötzlich ein Wettlauf gegen ihr dunkles und unheilvolles Schicksal, welches ihre Ahnen ihnen hinterlassen haben…


    Trailer zu Hereditary



    2.132 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden