Halloween - Erster Trailer zur Fortsetzung des Horrorklassikers

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Halloween-2018.jpg
    Michael Myers kehrt dieses Jahr einmal mehr zurück, wenn am 25. Oktober 2018 ein neuer Teil der Halloween-Reihe in den deutschen Kinos erscheint. Halloween soll alle bisherigen Sequels der Reihe ignorieren und Laurie Strodes finale Konfrontation mit Michael Myers zeigen, nachdem sie vor vier Dekaden nur knapp seiner Tötungsorgie entkam. Ob Jamie Lee Curtis immer noch die Scream Queen schlechthin ist, können wir euch an dieser Stelle noch nicht verraten - aber einen ersten Eindruck liefert der erste Trailer, den ihr euch unten anschauen könnt.

    Neben Jamie Lee Curtis wird auch Judy Greer als Karen Strode, Laurie Strodes Tochter, in Halloween zurückkehren. Andi Matichak wird hingegen als Sohn von Karen Strode zu sehen sein, während Nick Castle einmal mehr The Shape verkörpert (mit Unterstützung des Stuntmans und Schauspielers James Jude Courtney). In weiteren Rollen wirken zudem noch Will Patton, Virginia Gardener, Dylan Arnold, Drew Scheid und Miles Robbins mit.

    Die Regie der Neuauflage von "Halloween" übernahm David Gordon Green ("Ananas Express"), der gemeinsam mit Danny McBride und Jeff Fradley auch das Drehbuch verfasst hat.

    "Halloween"-Schöpfer John Carpenter wird immerhin noch als Produzent, Berater und Komponist tätig sein. Neben Carpenter ist u.a. auch Horrorspezialist Jason Blum als Produzent tätig.



    Erster Trailer zu Halloween









    Mehr zum Thema

    1.882 mal gelesen

Kommentare 2

  • Benutzer-Avatarbild

    ManWithTheGun -

    Na toll, keine Kontinuität mehr. Dann läuft der einfach ausser der Reihe, bis ein richtiger Halloween-Film kommt?

    • Benutzer-Avatarbild

      Emily -

      Was meinst du mit "richtig"? Das ist ein direktes Sequel zum ersten Film.

    • Benutzer-Avatarbild

      ManWithTheGun -

      Zitat: "Halloween soll alle bisherigen Sequels der Reihe ignorieren" - Du weißt schon, das es vor dem "Remake", oder was das sein sollte, ein paar Nachfolgefilme gab, die die Geschichte konsequent weitergeführt haben? Und davon will ich noch einen sehen, nicht von dem "Reboot". Also ist all das, was aufgebaut wurde, nichtig. Deswegen ist das für mich kein richtiger Halloween-Film, sondern nur Reboot von einem Remake eines neugemachten Filmes eines hervorragenden Horrorklassikers.

    • Benutzer-Avatarbild

      Emily -

      Natürlich weiß ich das, deshalb habe ich das ja auch geschrieben. Es ist aber kein Reboot, sondern eine Fortsetzung, so gesehen Halloween 2. Davon abgesehen haben die anderen Filme auch nicht unbedingt auf Kontinuität geachtet, da war schon viel mehr nichtig ;-).

  • Benutzer-Avatarbild

    Tyrael -

    ist die alt geworden die curtis aber der trailer macht fun auf mehr