Wonder Woman 1984 - Erste Bilder verraten: Chris Pine kehrt als Steve zurück

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wonder-Woman.jpg
    Achtung! Der folgende Text enthält Spoiler zu Wonder Woman!

    Es geht offenbar gut vorwärts mit Wonder Woman 2, denn heute wurden die ersten offiziellen Bilder vom Film per Social Media verbreitet. Und da kommt man doch ein bisschen ins Grübeln, wobei wir es ja bereits ahnten: Schon letzten Sommer wurde gemunkelt, dass Chris Pine als Steve Trevor zurückkehren wird. Haben wir es damals noch als Schwachsinn abgetan, weil der Charakter am Ende von "Wonder Woman" starb, haben wir aber jetzt dank der Bilder Gewissheit - Steve lebt, irgendwie. Anhand des Bildes kann man davon ausgehen, dass es sich hierbei nicht um eine Rückblende oder eine Halluzination handelt. Man darf gespannt sein, wie das storytechnisch bewerkstelligt wird.

    Und noch eine nicht ganz unwichtige Sache: Als Originaltitel wurde nun per Pressemitteilung Wonder Woman 1984 angekündigt, soll der Film im Jahre 1984 spielen. Auch hier gab es vergangenes Jahr schon inoffizielle Informationen, dass sich Diana mitten im Kalten Krieg wiederfindet.







    Die Dreharbeiten zu Wonder Woman 1984 laufen bereits, US-Kinostart der Comicverfilmung aus dem Hause 'DC' ist am 1. November 2019.

    Gal Gadot ist erneut in der Titelrolle zu sehen, und auch Chris Pine ist ganz offenbar aus dem ersten Teil zurückgekehrt. Kristen Wiig übernahm die Rolle des Bösewichts Cheetah, zudem wirkt Pedro Pascal mit.

    Die Inszenierung übernahm "Wonder Woman"-Regisseurin Patty Jenkins, die gemeinsam mit Geoff Johns ebenso das Drehbuch verantworten sollte. Inwiefern Johns nun noch Writing Credits nach seinem Ausstieg bei 'DC Entertainment' erhält, wird man abwarten müssen, dazu bietet die Pressemitteilung leider keine Informationen.

    Charles Roven, Deborah Snyder, Zack Snyder, Patty Jenkins, Stephen Jones und Gal Gadot sind die Produzenten von Wonder Woman 1984, während Rebecca Roven Oakley, Richard Suckle, Wesley Coller, Geoff Johns und Walter Hamada Executive Producer sind.


    Quelle: Collider







    Mehr zum Thema

    2.123 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden