Along with the Gods - Teil 3 und 4 des Fantasy-Epos angekündigt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Along-with-the-Gods.jpg
    Along with the Gods: The Two Worlds avancierte zu Beginn des Jahres zum zweiterfolgreichsten Film aller Zeiten in Südkorea. Am ersten August folgt bereits die simultan gedrehte Fortsetzung zum Fantasy-Epos. Und noch vor dessen Start kündigt der Chef der Produktionsfirma der beiden Teile Won Dong-yeon weitere Fortsetzungen an. So wird geplant, dass Ende 2019 die Produktion zu Teil drei und vier starten soll. Wie schon bei den ersten beiden Teilen, werden diese simultan gedreht. Basierten Along with the Gods: The Two Worlds und dessen Forstsetzung The Last 49 Days noch auf den koreanischen Comics von Joo Ho-min, so werden Teil drei und vier komplett neue Geschichten erzählen.

    Obwohl der Regisseur der ersten beiden Teile Kim Yong-hwa mit The Moon, ein SciFi-Drama um einen Astronauten, der nach einem Unfall verschollen im Weltraum ist, und einen Mann auf der Erde, der versucht diesen mit allen Mitteln zurückzuholen, bereits ein neues Projekt in den Startlöchern hat, soll er bei Along with the Gods 3 und 4 wieder die Inszenierung übernehmen.

    Zwar war Along with the Gods: The Two Worlds ein enormer Erfolg, doch bekommt Teil zwei mit Kim Jee-woons Animeverfilmung Inrang starke Konkurrenz. Trotz der ungewissen Lage bezüglich des kommerziellen Erfolgs wurde bereits vor geraumer Zeit auch eine Serie zu dem Fantasy-Stoff angekündigt, die Anfang 2019 in Produktion gehen soll.

    Ob an allen Plänen festgehalten wird, auch wenn The Last 49 Days hinter den kommerziellen Erwartungen bleibt, wird sich zeigen.

    Erschien The Two Worlds bereits in den USA und zahlreichen anderen Ländern, ist über eine deutsche Veröffentlichung bisher nichts bekannt.

    In Kim Yong-hwas Zweiteiler übernahm Ha Jung-woo (Die Taschendiebin) neben Kim Dong-wook (Die Konkubine) die Hauptrolle. Unterstützt werden sie dabei unter anderem von Ju Ji-hoon (Asura: The City of Madness) und Lee Jung-jae (Assassination). Im zweiten Teil stößt darüber hinaus Sympathieträger Ma Dong-seok (Train to Busan) zum Hauptcast, der im Vorgänger nur einen kurzen Auftritt hatte.

    Im ersten Teil steht ein Feuerwehrmann im Zentrum, der nach seinem plötzlichen Tod in 49 Tagen 7 Prüfungen unterzogen wird, um festzustellen, wo er seine Ewigkeit verbringen soll.

    Quellen: Kobiz

    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: Along with the Gods - The Two Worlds © 2018 Well Go USA entertainment

    1.155 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden