Morbius - Jared Leto spielt Spider-Man-Gegner in Spinoff

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Comicverfilmung.jpg
    Am 4. Oktober 2018 startet das erste Spider-Man-Spinoff "Venom" in den deutschen Kinos. Bei 'Sony Pictures' plant man aber bereits den weiteren Ausbau des Franchises, so dass unter anderem auch der Spider-Man-Gegner Morbius einen eigenen Film erhalten soll. Hat man die Titelrolle in "Venom" mit Tom Hardy prominent besetzt, so kann sich auch der Hauptdarsteller von Morbius sehen lassen, denn dies wird kein geringerer als Oscapreisträger Jared Leto. Und auch der Regisseur der Comicverfilmung steht nun fest: Daniel Espinosa, bekannt durch seine Filme "Life" und "Safe House", wird Morbius inszenieren.

    Leto wurde schon länger immer wieder in Verbindung mit der 'Marvel'-Verfilmung gebracht, aber angeblich wollte er sich nicht verpflichten lassen, bevor er nicht genau wüsste, in welche Richtung sich Morbius bewegen wird. Letzten Monat habe er sich nun mit Daniel Espinosa in Deutschland getroffen, während er mit seiner Band "Thirty Seconds to Mars" auf Tour war. Offenbar gefiel ihm die Vision von Espinosa, so dass er den Job letztenendes doch angenommen hat.

    Das Drehbuch zu Morbius haben Burk Sharpless und Matt Sazama verfasst, die an der 'Netflix'-Serie "Lost in Space" gearbeitet haben. Als Produzenten werden Svi Arad, Matt Tolmach und Lucas Foster tätig.

    Erschaffen von Roy Thomas und Gil Kane hatte der Charakter Michael Morbius 1971 seinen ersten Auftritt in "The Amazing Spider-Man #101". Morbius ist ein Wissenschaftler, der versucht hat, seine seltene und tödliche Blutkrankheit selbst zu heilen. Leider haben seine Bemühungen und Experimente mit Fledermausblut zu tragischen Folgen geführt: Er bekam Eigenschaften eines Vampirs, unter anderem Reißzähne, Klauen und einen unstillbaren Durst nach Blut.

    Morbius erschien in den darauffolgenden Jahren nur sporadisch in den 'Marvel'-Comics, bis er 1992 seine eigene Reihe mit "Morbius, the Living Vampire" bekam. Es gab hiervon 32 Ausgaben bis ins Jahr 1995.

    Morbius ist zwar zum großen Teil ein Gegner von Spider-Man, jedoch haben die beiden auch schon gemeinsam gekämpft, unter anderem gegen Carnage.

    Für die Verfilmung des Stoffs hat 'Sony Pictures' noch kein Kinostartdatum bekannt gegeben. Man geht aber davon aus, dass die Dreharbeiten noch dieses Jahr starten könnten.


    Quelle: Variety






    Ähnliche Themen

    952 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden