Fast & Furious Spin-off - Favorisierte Darstellerin für Jason Stathams Schwester bekannt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fast and Furious.jpg
    Vor einiger Zeit wurde bekannt, dass Darsteller zum Ausbau der Familien von Hobbs und Shaw für das kommende Fast & Furious Spin-off gesucht werden. Nun ist der erste konkrete Name im Spiel. So soll laut Variety The Crown-Darstellerin Vanessa Kirby in Gesprächen für die Rolle der MI5-Agentin und Schwester von Jason Stathams Deckard Shaw befinden. Sie würde somit die Familie rund um den Bruder dargestellt von Luke Evans und die Mutter verkörpert von Helen Mirren erweitern. Ob allerdings die bereits eingeführten Famielienmitglider ebenfalls im Spin-off zu sehen sein werden, ist noch unklar.
    Kirby wird als nächstes im kommenden sechsten Teil der Mission: Impossible-Reihe zu sehen sein.

    Da das Thema Familie schon seit Beginn der Reihe ein wichtiges Thema bei den Fast & Furious-Filmen war, wundert es wenig, dass auch in dem Spin-off dieses Thema wieder einen großen Platz einzunehmen scheint.

    Deadpool 2
    -Regisseur David Leitch wird für die Inszenierung beim Ausbau des Franchises verantwortlich sein, der sich auf die beiden Haudegen Luke Hobbs (Dwayne Johnson) und Deckard Shaw (Jason Statham) konzentriert. Beide haben ihre Buddy-Qualitäten im vergangenen achten Teil der Reihe gezeigt und gehörten mit zur größten Stärke des Films. Die Chemie der beiden kam bei Publikum und Produzenten so gut an, dass nur kurze Zeit nach Erscheinen von Fast & Furious 8 über ein Spin-off gesprochen wurde.

    Das Drehbuch wurde von Chris Morgan verfasst, der bereits seit 2006 für das Franchise arbeitet und dann an mittlerweile sieben Filmen der Fast & Furious-Reihe mitgewirkt hat. Ab dem 26. Juli 2019 prügeln sich Johnson und Statham durch die amerikanischen Kinosäle.

    Quelle: Variety

    Mehr zum Thema

    965 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden