Mandy - Schocker mit Nicolas Cage eröffnet das Fantasy Filmfest

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mandy.jpg
    Wann genau und in welcher Form Koch Media den verstörenden Thriller Mandy in Deutschland veröffentlichen wird, ist bisher nicht bekannt. Allerdings gibt es für alle Fans des extravaganten Schauspielers Nicolas Cage eine sehr gute Nachricht. Im Rahmen des Fantasy Filmfest, das zwischen dem 5. und 30 September 2018 in Berlin, München, Nürnberg, Frankfurt, Hamburg, Köln und Stuttgart für jeweils fünf bis elf Tage zu Gast sein wird, wird Mandy auf der großen Leinwand zu bestaunen sein, da er als Eröffnungsfilm das Erbe von Stephen Kings Es aus dem letzten Jahr antritt.

    Regisseur Panos Cosmatos erschuf mit seinem Splatterfilm Mandy einen psychedelischen und verstörenden Film, der wie für Cage gemacht zu sein scheint. Der erste Trailer lässt einen eben so fassungslos zurück, wie laut den ersten Stimmen vom Sundance Festival und aus Cannes die Performance von dem Face/off-Star. Drehbuchautor und Regisseur Cosmatos scheint für den Schauspieler das perfekte Umfeld geschaffen zu haben, denn Cages Darbietung wird von vielen Seiten seit langem mal wieder hoch gelobt.

    In Mandy wird Reds (Cage) Lebensglück von einer abgründigen Sekte zerstört. Nachdem seine Lebenspartnerin brutal getötet wird, begibt sich Red auf einen blutgetränkten Rachefeldzug.

    Neben Nicolas Cage werden noch unter anderem Andrea Riseborough (Oblivion), Linus Roache (Non-Stop) und Bill Duke (Predator) zu sehen sein.

    Erster Trailer mit deutschen Untertiteln

    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: Mandy © 2018 Koch Media

    1.497 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden