Venom - R-Rating unwahrscheinlich

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Venom.jpg
    Am 3. Oktober 2018 startet Venom in den deutschen Kinos. Viele Fans freuen sich auf die Comicverfilmung, wurde der Charakter in Sam Raimis 2007er "Spider-Man 3" nur relativ kurz abgefrühstückt. Nun also wird es einen ganzen Film geben, der sich nur um den Spider-Man-Bösewicht dreht.

    Viele sind der Meinung, dass Venom auch viel Potenzial für Gewaltekzesse aufweist. Doch wurde jetzt bekannt, dass ein R-Rating äußerst unwahrscheinlich sei, auch wenn die bisherigen Trailer etwas anderes suggerieren. Es heißt nämlich, dass 'Sony Pictures' stattdessen ein PG-13-Rating anstrebe, um zukünftig mehr Spielraum hinsichtlich möglicher Crossover zu haben. Soll heißen: Jeder "Spider-Man"-Film wird ein PG-13-Rating haben, denn die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft gilt als besonders familienfreundlich. Wenn Venom also mit einem R-Rating an den Start geht, wird dies für eventuelle, zukünftige Crossover schwierig, auch wenn diese nicht unbedingt mit Spider-Man selbst sein müssen. So soll das ganze Franchise von der Altersfreigabe her also gleich ausgerichtet sein.

    Für Deutschland hieße dies, dass wir hier vermutlich eine FSK 12 bekommen.

    Die titelgebende Hauptrolle des Venom bzw. Eddie Brock hat Tom Hardy übernommen. In weiteren Rollen werden unter anderem Michelle Williams, Riz Ahmed, Jenny Slate, Reid Scott und Scott Haze dabei sein. Venom soll eine Origin-Story sein, bei der Carnage als Gegenspieler auftritt.

    Für die Regie von Venom zeichnet Ruben Fleischer verantwortlich, der insbesondere durch seinen Film "Zombieland" bekannt ist. Das Drehbuch stammt von Scott Rosenberg ("Jumanji") und Jeff Pinkner ("The Dark Tower"), während Avi Arad und Matt Tolmach die Comicverfilmung gemeinsam mit Amy Pascal produzieren.


    Quelle: Variety





    Mehr zum Thema

    1.942 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden