A Day - Unsere Kritik zum berührenden Zeitschleifen-Drama

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • A-Day.jpg
    Geschichten, in denen der Protagonist eine gewisse Zeitspanne immer wieder aufs Neue erleben muss, erfreuen sich seit Ewigkeiten der Beliebtheit. Ob es Filme wie die Komödie Und täglich grüßt das Murmeltier oder Actionfilme wie Edge of Tomorrow sind, Filmemacher versuchen der Thematik immer wieder etwas Neues abzugewinnen. Mit A Day kommt nun ein Drama, das sich mit einer Zeitschlafe befasst.

    Im Zentrum von A Day steht ein Herzchirurg, der zwar in seinem Job erstklassig ist, seine Tochter allerdings vernachlässigt. Zu ihren gemeinsamen Treffen erscheint er regelmäßig zu spät. Als er eines Tages auf dem Weg zu einer dieser Verabredungen an einer Unfallstelle vorbeifährt, leistet der Arzt geistesgegenwärtig erste Hilfe - bis er feststellen muss, dass eines der Opfer seine Tochter ist. Von nun an wiederholt sich der Tag immer und immer wieder und der Chirurg muss das Grauen jedes Mal aufs Neue erleben.

    Cho Sun-ho feierte mit A Day sein Regiedebüt nach eigenem Drehbuch. Ob sein Werk mit den oben genannten Genreverwandten mithalten kann, erfahrt ihr in unserer A Day - Filmkritik.

    In den Hauptrollen sind für westliche Verhältnisse eher unbekannte Schauspieler besetzt worden, wohingegen diese in Südkorea durchaus bekannt sind. Allerdings tauchen die Hauptdarsteller auch in einigen Serien und Filmen auf, die bei Netflix zur Verfügung stehen. So ist beispielsweise Hauptdarsteller Kim Myung-min als südkoreanischer Präsident im Katastrophenfilm Pandora und sein Co-Star Byun Yo-han in der Dramaserie Misaeng zu sehen. Die beiden Schauspieler standen darüber hinaus auch bereits bei der noch nicht in Deutschland erschienenen Serie Six Flying Dragons gemeinsam vor der Kamera.
    Unterstützung bekommen sie unter anderem von Shin Hye-sun (Oh My Ghost), Jo Eun-hyung (Die Taschendiebin) und von Yoo Jae-myung. Letzterer ist über Auftritte in Netflix-Produktionen wie Misaeng, Stranger oder Prison Playbook hinaus auch in bereits in Deutschland auf dem Heimkinomarkt erschienenen Werken wie Silent Assassin, Veteran oder Inside Men zu sehen.

    Nach seiner Vorstellung in der Asia Night von KAZÉ, in dessen Rahmen zwischen Februar und August 2018 immer am ersten Freitag im Monat ein asiatischer Film in die Kinos gebracht wurde, erscheint A Day am 14. September 2018 auf DVD und Blu-ray.

    Deutscher Trailer zu A Day

    Quelle: KAZÉ

    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: A Day © 2018 KAZÉ

    2.012 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden