Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere - Gigantischer Start an den Kinokassen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hobbit
    Bereits letzte Woche ist der letzte Teil der Hobbit-Trilogie in den deutschen Kinos gestartet und hat hierzulande gleich mal den erfolgreichsten Start des Jahres hingelegt. Aber auch außerhalb Deutschlands lief es prächtig für Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere... und das sogar vor US-Start. In 37 Ländern wurde der Film bereits ausgewertet und schaffte ein Startwochenende von 117,6 Mio. Dollar - unfassbar gut, wenn man bedenkt, dass abgesehen von Deutschland, Frankreich, UK, Russland, Brasilien, Mexiko, Japan und Neuseeland lediglich kleine und - wenn man es böse ausdrücken will - BoxOffice unwichtige Länder auf der Liste stehen.

    Deutschland hat mit 19,5 Mio. Dollar bzw. 1,525 Mio. Besuchern in den ersten Tagen den Löwenanteil, gefolgt von UK mit 15,15 Mio. Dollar, Frankreich mit 14,5 Mio., Russland mit 13,4 Mio., Brasilien mit 6,9 Mio. sowie Mexiko mit 6,4 Mio. Dollar in den ersten Tagen. Mal sehen wie sich der Film in den anderen Märkten wie den USA schlägt, aber der Weg zur (inzwischen nicht mehr ganz so besonderen) Milliarden-Marke scheint eine sichere Sache zu sein.

    Quelle: BoxOffice

    1.246 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden