Crazy Rich - Fortsetzung zum Überraschungserfolg bereits in Planung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Crazy-Rich.jpg
    Passend zum deutschen Kinostart am heutigen Tag erreicht uns die Nachricht, dass die Erfolgskomödie Crazy Rich eine Fortsetzung bekommen soll. Allerdings wenig verwunderlich, da das Werk letzte Woche in den ersten fünf Tagen mit einem Einspielergebnis von mehr als 35 Millionen US-Dollar alleine in Amerika bereits mehr als das Produktionsbudget eingespielt hat. Somit verzeichnet der Film den bisher stärksten Start einer Komödie in diesem Jahr. Das Publikum wie die Kritiker sind zum größten Teil von der Buchverfilmung angetan, wodurch mit weiteren stabilen Besucherzahlen zu rechnen ist.
    Warner Bros. ging mit Crazy Rich ein Risiko ein, da in den Hauptrollen ausschließlich fernöstlichen Schauspieler besetzt wurden. Fünfundzwanzig Jahre ist es mittlerweile her, dass ein großes Studio bei einer Hollywoodproduktion auf ausschließlich asiatische Darsteller gesetzt hat.

    Für die Fortsetzung plant das Studio das leitende Team möglichst komplett wieder zurückzuholen. So wird gehofft nicht nur das Produktionsteam und Regisseur Jon M. Chu (Now You See Me 2) zu gewinnen, sondern auch die Drehbuchautoren Peter Chiarelli und Adele Lim. Regisseur Chu wird vorher allerdings noch das Musical In The Heights umsetzen. Somit würde die Fortsetzung zu Crazy Rich noch ein klein wenig warten müssen.

    Als Vorlage diente für den ersten Teil das Buch Crazy Rich Asians (so auch der amerikanische Originaltitel des Films) von Kevin Kwan, der seinem Roman mit China Rich Girlfriend und Rich People Problems bereits zwei Fortsetzungen folgen ließ. Somit hätten die Filmemacher durchaus noch Vorlagen zur Verfügung.

    Offiziell hat Warner der Fortsetzung zu Crazy Rich noch kein grünes Licht gegeben, was allerdings nur noch eine Frage der Zeit sein dürfte.

    Crazy Rich handelt von Rachel, einer New Yokerin mit asiatischen Wurzeln, die in Nick ihren Traummann gefunden zu haben scheint. Nach einiger Zeit als Paar beschließt Nick Rachel seine Familie vorzustellen. Dafür geht es direkt nach Singapur. Schon auf dem Flug dorthin merkt Rachel, dass Nick ihr ein wenig über seine Familie verschwiegen hat, denn diese ist eine der reichsten des Landes. Und Nicks Mutter scheint nicht allzu erfreut über seine neue Liebe zu sein.

    Wie auch der deutsche Trailer zeigt, bietet die romantische Komödie mit Michelle Yeoh (Tiger & Dragon), Awkwafina (Ocean's 8) und Ken Jeong (The Hangover) ein paar bekannte Namen, wohingegen das Pärchen von Constance Wu (Fresh off The Boat) und Henry Golding verkörpert werden. Letzterer feiert mit Crazy Rich sein Spielfilmdebüt.

    Deutscher Trailer zu Crazy Rich


    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: Crazy Rich © 2018 Warner Bros.

    870 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden