Galveston - Erster düsterer Trailer zur Romanverfilmung von Nic Pizzolatto

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Thriller.jpg
    Inglourious Basterds-Star Mélanie Laurent ist nicht nur als Schauspielerin tätig, sondern seit 2008 auch immer wieder als Regisseurin. Für ihr neustes Projekt Galveston steuerte sie auch das Drehbuch bei, das auf einer Romanvorlage von True Detective-Autor Nic Pizzolatto basiert.

    Im Zentrum der düsteren Geschichte steht der Kriminelle Roy, der nach seiner Krebsdiagnose auch noch von seinem Boss reingelegt wird. Gerade mit dem Leben davongekommen, plant er einen letzten Rachefeldzug. Begleitet wird er von der Prostituierten Raquel und ihrer kleinen Schwester. Raquel hat dabei mit ihren eigenen Dämon zu kämpfen.

    Die abgründige Intensität, die der erste Trailer entstehen lässt, ist nicht nur den düsteren Bildern zu verdanken, sondern viel mehr dem hervorragenden Cast. Ben Foster, der in den letzten Jahren neben einigen Mainstream-Werken, wie Warcraft, Inferno oder Lone Survivor zu sehen war, weist abseits dieser Projekte eine erstaunlich starke Filmographie mit faszinierenden Titeln wie Hostiles, Hell or High Water oder dem nächste Woche startenden Aussteigerdrama Leave no Trace vor. Aber auch sein Co-Star Elle Fanning erwies sich in den letzten Jahren mit Filmen wie The Neon Demon, Jahrhundertfrauen oder Mary Shelly als Name für spannende Werke abseits des Mainstreams.
    Ergänzt werden die beiden Hauptdarsteller in Galveston unter anderm noch von Beau Bridges (The Descendants) und Lili Reinhart (Riverdale).

    Eine deutsche Auswertung für Galveston steht noch aus.

    Trailer zu Galveston


    Quelle: The Jokers
    Ähnliche Themen

    1.322 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden