Gambit - Neuer Kinostarttermin für die Comicverfilmung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Marvel
    Wieder einmal hat die geplante Comicverfilmung Gambit einen neuen Kinostarttermin erhalten: Nachdem die Dreharbeiten ursprünglich vor vier Jahren starten sollten, kam es zu vielen Verzögerungen - mal wurde verschoben, dann gab es keinen Regisseur, dann wieder doch, dann stieg dieser aus. Dies mal als Kurzfassung dessen, was bei Gambit seit Jahren vor sich geht. Der aktuelle Starttermin am 07. Juni 2019 wurde nun also auf den 13. März 2020 verschoben, was angesichts der Tatsache, dass noch nicht ein Stück Film gedreht wurde, sicherlich eine gute Entscheidung ist.

    Übrigens sollen die Dreharbeiten laut Produzent Simon Kinberg tatsächlich im kommenden Februar starten. Man habe bereits ein fertiges Drehbuch, welches zuletzt von "Magic Mike"-Autor Reid Carolin mit Unterstützung von Mitproduzent und Hauptdarsteller Channing Tatum überarbeitet wurde.

    Gambit soll des Weiteren eher eine romantische Komödie werden - ja, richtig gelesen. Kinberg äußerte, dass Gambit ein Strichjunge, aber auch ein Womanizer sei, so dass der Ton der Comicverfilmung eher der einer romantischen Komödie gleichen wird, so wie "Logan" beispielsweise ein Western war und "New Mutants" ein Horrorfilm sei. "Wisst ihr, wenn ich sage, es ist eine Rom Com, dann ist das grob gesagt, genauso, wie 'Logan' grob gesagt ein Western ist", so Kinberg. "Es gibt ja keine Revolverhelden in 'Logan', es ist die Atmosphäre. Und ich würde sagen, dass 'Gambit' eine romantische Atmosphäre hat oder die einer Sexkomödie. Aber es ist genauso ein Superheldenfilm mit Bösewichten und Helden, wie diese Filme das so haben."

    Ein Regisseur wurde nach dem Ausstieg von Gore Verbinski immer noch nicht angekündigt, aber wenn man tatsächlich so kurz vor Produktionsstart steht, kann man vermuten, dass '20th Century Fox' vielleicht doch schon einen an der Angel hat. Wir halten euch jedenfalls auf dem Laufenden.



    Mehr zum Thema

    1.686 mal gelesen

Kommentare 2

  • Benutzer-Avatarbild

    Mario Wittmann -

    Romeo und Julia im Marvel - Universum??? Nein Danke!!! Dann sollen Sie lieber gleich das Projekt einstampfen!!!! Gambit war einer meiner Lieblings X-MEN in den Comics und Zeichentrickserie, aber so was neeee!!!

  • Benutzer-Avatarbild

    ManWithTheGun -

    Joa, nee. Braucht man nicht. Kann weg.