The Conjuring 3 - James Wan wird nicht Regie führen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Studionews.jpg
    Was sich bereits andeutete, ist nun Gewissheit: James Wan, der Regisseur und Schöpfer der Conjuring-Reihe, wird beim dritten Ableger des Franchises nicht mehr den Regieposten bekleiden. Dieser wird von Machel Chaves nun übernommen. Bisher zeichnete er sich hauptsächlich für Kurzfilme und Serienepisoden verantwortlich. James Wan wird allerdings als Produzent weiterhin an Bord bleiben, und das gesamte Franchise als 'Pate' überwachen.

    "Während der Arbeiten an "The Curse of La Llorona" konnte ich Chaves als Filmschaffender kennenlernen. Chaves' Fähigkeit, Emotionen in eine Geschichte zu bringen, sowie sein Verständnis von Stimmung und Schrecken, macht ihn zur perfekten Lösung für die Regie eines Conjuring Films." sagt James Wan über seinen Nachfolger.

    Chaves selber meint, er sei "ein großer Fan der Conjuring Filme. Diese Filme bieten die seltene Kombination aus großem Herzen und unglaublichen Schrecken. Es ist beides ein ziemlicher Nervenkitzel und für mich eine absolute Ehre mit James [Wan] und den Leuten von New Line wieder zusammenzuarbeiten".

    Worum es sich in Conjuring 3 drehen wird ist bisher unbekannt. Allerdings wird der Film wieder Ed (Patrick Wilson) und Lorraine Warren (Vera Farmiga) folgen, die diesmal in den 1980er Jahren einer paranormalen Erscheinung auf den Grund gehen werden.

    Ein Kinostart ist ebenfalls noch unbekannt.

    Quelle: Comingsoon

    1.018 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden