Disenchantment - Netflix gibt zweite Staffel in Auftrag

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Disenchantment.jpg
    Gute Neuigkeiten: Nach der erfolgreichen Serienpremiere von Matt Groenings Disenchantment im August geht die Comedy-Fantasy-Animation für Erwachsene weiter.

    Disenchantment entführt Zuschauer in ein bröckelndes mittelalterliches Königreich und handelt von den Eskapaden der trinkfesten jungen Prinzessin, ihres temperamentvollen Elfen und ihres persönlichen Dämons. Dabei trifft das ungleiche Trio auf Oger, Kobolde, Harpyien, Wichtel, Trolle, Walrosse und tonnenweise menschliche Narren.

    Die Serienfiguren werden im Original gesprochen von Abbi Jacobson (“Bean”), Nat Faxon (“Elfo”) und Eric Andre (“Luci”), außerdem John DiMaggio, Billy West, Maurice LaMarche, Tress MacNeille, David Herman, Matt Berry, Jeny Batten, Rich Fulcher, Noel Fielding und Lucy Montgomery. Die Animation setzt Rough Draft Studios ("Futurama") um. Disenchantment wird für Netflix produziert von The ULULU Company, Matt Groening und Josh Weinstein (The Simpsons, Futurama) sind als ausführende Produzenten tätig.

    2019 ist zunächst der zweite Teil von Staffel eins zu sehen, 20 weitere Episoden wurden in Auftrag gegeben und sind ab 2020 und 2021 zu sehen.



    Mehr zum Thema

    662 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden