Escape Plan 2: Hades - Unsere Kritik zum Knastfilm mit Sylvester Stallone

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Escape-Plan-2.jpg
    Nachdem Escape Plan noch im Kino lief, folgt die Fortsetzung direkt auf DVD und Blu-ray. Allerdings konnte trotz der kleineren Auswertung wieder Sylvester Stallone gewonnen werden. Arnold Schwarzenegger, der im ersten Teil noch an der Seite des Rambo-Stars zu sehen war, kehrte für Escape Plan 2: Hades nicht zurück.
    Dafür bekommt Stallone darstellerische Unterstützung von unter anderem Dave Bautista (Guardians of the Galaxy), Jaime King (Sin City), Xiaoming Huang (Ip Man 2), Curtis Jackson (Escape Plan), Titus Welliver (Bosch) und Wes Chatham (The Expanse).
    Nach Mikael Håfström (Zimmer 1408) nahm bei Escape Plan 2: Hades nun Steven C. Miller (Marauders) auf dem Regiestuhl Platz.

    Ob auch ohne Actionstar Arnold Schwarzenegger die Fortsetzung funktioniert, erfahrt ihr in unserer Escape Plan 2: Hades - Filmkritik.

    In Escape Plan 2 wird ein Mitglied von Ray Breslins (Stallone) Team in ein Gefängnis verschleppt, dass sich stets verändert. Breslin und sein Team setzen alles daran ihren Kollegen aus dem Gefängnis zu befreien, auch wenn es schier unmöglich erscheint ein Plan von dem sich bewegenden Knast zu entwerfen.

    Die Fortsetzung wird in Deutschland am 15. November 2018 direkt auf Blu-ray und DVD veröffentlicht.

    Stallone wird nach Escape Plan 2 auch im dritten Teil zu sehen sein, der bereits abgedreht ist. Hier ist Kill Bobby Z-Regisseur John Herzfeld für die Inszenierung verantwortlich.

    Trailer zu Escape Plan 2


    BBCode Amazon Escape Plan 2 - Blu-ray (Affiliate-Link)

    BBCode Amazon Escape Plan 2 - DVD (Affiliate-Link)
    Quelle: KSM Film

    Mehr zum Thema

    3.335 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden