ANZEIGE

Game of Thrones - Season 8 - Offiziell: Ausstrahlung im April, Episoden länger als 60 Minuten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Game of Thrones
    Es war bereits bekannt, dass Game of Thrones erst 2019 auf die Bildschirme zurückkehren wird. Doch war das große Rätsel bislang, wann denn genau im nächsten Jahr - schon im Frühling? Im Sommer? Oder vielleicht doch erst im Herbst oder gar Winter?

    Nachdem die siebte Staffel im Sommer 2017 an den Start ging, ist der Hunger auf neue Folgen bei den Fans immens. Und auch wenn die Dreharbeiten bereits seit einiger Zeit abgeschlossen sind, so wird die Nachproduktion, insbesondere wenn man beispielsweise an Drachen oder an die Weißen Wanderer denkt, ebenfalls aufwändig.

    Es ist bei den Machern aber offenbar schon Land in Sicht, denn gestern wurden ein Ankündigungsclip (mit dem großartigen Titel "Light of the Seven" von
    Ramin Djawadi, den wir aus dem Finale der sechsten Staffel kennen) veröffentlicht, der nicht nur einige wichtige Szenen aus den vorherigen Staffeln beinhaltet, sondern auch das Startdatum der achten Staffel: Im April 2019 wird es mit Game of Thrones weitergehen. Ein genaues Datum gibt es allerdings noch nicht.

    Interessanterweise verriet Arya-Darstellerin Maisie Williams schon Anfang des Jahres, dass Game of Thrones im April 2019 zurückkehre, was jedoch mit etwas Skepsis betrachtet wurde, handelte es sich hierbei um keine offizielle Ankündigung - aber offenbar war dieser Monat als Ausstrahlungstermin bereits länger geplant und Williams hatte in der Tat Kenntnis davon.

    Außerdem gibt es nähere Infos zu den sechs Episoden, die die Staffel nur noch umfassen wird: So halten sich seit geraumer Zeit Gerüchte, dass die Folgen Spielfilmlänge aufweisen werden. Diese sind bislang nicht bestätigt, aber sonderlich kurze Episoden werden es nicht, wie einer der Regisseure der Staffel, David Nutter, nun offenbarte: "Ich glaube, die Episoden von Staffel 8 werden alle länger als 60 Minuten sein. Ich bin mir sicher, dass sie alle bei längeren Laufzeiten angesiedelt sein werden."

    Die achte Staffel wird die Geschichte von Game of Thrones beenden. Die Serie basiert auf George R.R. Martins "Das Lied von Eis und Feuer"-Romanreihe, die er bis dato noch nicht abgeschlossen hat. Daher ist es umso spannender zu erfahren, wer am Ende auf dem Eisernen Thron sitzen wird.

    Neben David Nutter haben auch Miguel Sapochnik (Episode "Battle of the Bastards"), sowie die beiden Showrunner David Benioff und D.B. Weiss, die das Serienfinale in Szene gesetzt haben, die Regie bei der achten Staffel übernommen.

    Als Darsteller kehren alle diejenigen zurück, deren Charaktere noch nicht gestorben sind, also unter anderem Kit Harington, Maisie Williams, Sophie Turner, Emilia Clarke, Lena Headey, Peter Dinklage, Nikolaj Coster-Waldau, Gwendoline Christie, Isaac Hempstead Wright, John Bradley, Kristofer Hivju und Alfie Allen.


    Ankündigungsclip




    Quelle: Indiewire





    Mehr zum Thema

    1.448 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden