Robin Hood - Unsere Kritik zum Abenteuerfilm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Robin-Hood.jpg
    Am 10. Januar 2019 kommt wieder einmal eine Neuinterpretation des Robin Hood Mythos in die Kinos. Neun Jahre nach der letzten Verfilmung von Ridley Scott mit Russell Crowe in der Hauptrolle, schlüpft der englische Shootingstar Taron Egerton (Kingsman) in die Rolle der berühmten Figur. Der Film widmet sich um die Anfänge von Robin Hood und zeigt, wie er zur Legende wird.

    Wir haben uns die Neuinterpretation des Abenteuerfilms schon angesehen, ob uns der Film gefallen hat, erfahrt ihr in unserer Robin Hood Kritik.

    Der Cast von Robin Hood umfasst Taron Egerton als titelgebende Hauptrolle, Jamie Foxx (Django Unchained) als Little John, Jamie Dornan (Fifty Shades) als Will Scarlet, Eve Hewson (The Knick) als Lady Marion, Tim Minchin, und Paul Anderson.

    Otto Bathurst ("Peaky Blinders") inszeniert Robin Hood nach einem Drehbuch von Ben Chandler und David James Kelly. Produziert wird der Film von Leonardo DiCaprio, Jennifer Davisson Killoran, Basil Iwanyk, Tory Tunnell und Joby Harold.

    Der junge Robin von Locksley (Taron Egerton) kehrt vom Schlachtfeld der Kreuzzüge zurück. In seiner Heimat hat sich einiges geändert. Nottingham ist mittlerweile voller Korruption, Intrigen und dazu kommt Schreckensherrschaft des Sheriffs von Nottingham (Ben Mendelsohn), der das Volk bis zur bitteren Armut ausbeutet. Gemeinsam mit seinem Verbündeten Little John (Jamie Foxx), beschließt Robin diese schreckliche Situation nicht mehr hinzunehmen und gegen die vorherrschende Ungerechtigkeit zu kämpfen. Dabei legen sich mit dem skrupellosen Sheriff von Nottingham an.

    Trailer

    ​​​​​​​

    1.932 mal gelesen

Kommentare 1

  • Benutzer-Avatarbild

    Burning -

    Wäre "unsere Kritik zum Katastrophenfilm" nicht passender gewesen? :D

    • Benutzer-Avatarbild

      The_Ghost -

      Eigentlich eine gute Idee. Wenn ich zum Kinostart daran denke, ändere ich es :D