ANZEIGE

Aquaman - Unsere Kritik zum Superhelden-Film von DC

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aquaman.jpg
    Marvel veröffentlicht weiter pro Jahr mehrere Filme, die sich weiterhin großer Beliebtheit erfreuen. DC und Warner Bros. haben sich hingegen nach dem enttäuschenden Justice League in diesem Jahr auf einen Film konzentriert. Somit liegt auf Aquaman als einziger Jahresbeitrag eine große Hoffnung. Der Titelheld war eine der wenigen positive Überraschung im vorangegangenen Ensemble-Film. Somit ist die Neugier auf das Solo-Abenteuer des Unterwasserhelden berechtigt groß. Die ersten Trailer ließen die Vermutung zu, dass man sich noch mehr von dem düsteren Ton der ersten Beiträge von DCs Cinematic Universe entfernt hat.

    Ob sich diese Vermutung bewahrheitet und der Film der Hoffnung gerecht wird erfahrt ihr in unserer Aquaman - Filmkritik.

    Als Darsteller in Aquaman werden Jason Momoa als titelgebender Held und Amber Heard als Mera zu sehen sein. Außerdem werden in Nicole Kidman als Queen Atlanna, Willem Dafoe als Nuidis Vulko, Temuera Morrison als Aquamans Vater, Patrick Wilson als Aquamans Gegenspieler Orm, Dolph Lundgren als König Nereus und Yahya Abdul-Mateen II als Bösewicht Black Manta mitwirken.

    Die Regie der Comicverfilmung übernahm James Wan ("The Conjuring"), das Drehbuch stammt von Will Beall ("Gangster Squad"), basierend auf einer Geschichte von James Wan und Geoff Johns ("Smallville"). Der deutsche Kinostart ist am 20. Dezember 2018.

    In Aquaman geht es um die Vorgeschichte des halb menschlichen Atlanters Arthur Curry, der sich seinem Schicksal stellen muss, um herauszufinden, wer er wirklich ist: Verdient er es überhaupt, die ihm von Geburt an zustehende Königswürde anzunehmen?

    Finaler Trailer zu Aquaman





    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: Aquaman © 2018 Warner Bros. Pictures

    3.539 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden