The Mustang - Erster bewegender Trailer zum Knastdrama

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Western.jpg
    Der belgische Schauspieler Matthias Schoenaerts hat in der Vergangenheit nicht nur ein sehr gutes Gespühr für interessante Filme bewiesen, sondern auch sein enormes schauspielerisches Talent in genau diesen. Seine Darbietungen in beispielsweise Der Geschmack von Rost und Knochen, Bullhead, Racer and The Jailbird oder The Drop hinterließen nachhaltige Eindrücke. Gerade für grobe Typen, die aber emotional vielschichtig sind, ist er stets eine herausragende Wahl.
    In The Mustang bleibt er dieser Linie treu, wenn er einen Gefängnisinsassen verkörpert, der nach vielen Jahren hinter Gittern an einem resozialisierenden Projekt teilnimmt. Dabei lernt er den Umgang mit Pferden, wodurch er zuerst mit sich selbst und seiner Vergangenheit klarkommen muss.

    Neben dem einnehmenden Belgier sind unter anderem noch Bruce Dern (The Hateful Eight) und Connie Britton (Friday Night Lights) zu sehen. Der erste Trailer vermittelt einen gewohnt bewegenden Eindruck mit einem Schoenaerts in Hochform.
    Für die Inszenierung des auf wahren Begebenheiten beruhenden Werks zeigt sich die Schauspielerin Laure de Clermont-Tonnerre verantwortlich, die gleichzeitig mit The Mustang ihr Spielfilmdebüt als Regisseurin feiert.

    Am 31. Januar 2019 feiert das Drama auf dem Sundance Film Festival seine Premiere, bis er dann am 15. März regulär in den amerikanischen Kinos startet. Für Deutschland gibt es bisher keinen Starttermin.

    Englischer Trailer



    Ähnliche Themen

    829 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden