ANZEIGE

Keepers - Unsere Kritik zum Thriller mit Gerard Butler

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Keepers.jpg
    Gerard Butler konnte in den letzten Jahren nicht unbedingt mit vielversprechenden Werken auffallen. Der charismatische Schotte, der nach dem Megaerfolg 300 als neuer Actionstar gehandelt wurde, blieb dem Genre zwar häufig treu, tauchte aber vermehrt in eher schwachen Actionfilmen auf. So finden sich in den letzten Jahren kommerziell wie qualitativ schwache Filme wie Gods of Egypt oder Geostorm, wie durchschnittliche Werke à la Criminal Squad in seiner Filmographie. Dabei konnte sein letzter Kinofilm Hunter Killer ebenfalls nur wenig überzeugen. Das interessanteste Projekt, in dem Butler in naher Vergangenheit mitwirkte, stellt wohl Keepers - Die Leuchtturmwärter dar, der am 25. Januar 2019 direkt auf Blu-ray und DVD.

    Keepers liegt die Geschichte von drei Leuchtturmwärtern zugrunde die 1900 auf Eilean Mòr, eine Insel in der Größe eines Fußballplatzes vor der schottischen Küste, spurlos verschwanden. Dabei waren die Lampen im Leuchtturm sauber und befüllt und der Tisch gedeckt. Außer ein umgeworfener Stuhl und das Fehlen von zwei gelben wetterfesten Oberbekleidungen weißt nichts auf etwas Ungewöhnliches hin. Der Fall wurde bisher nicht aufgeklärt.

    Der Film zeigt eine mögliche Geschichte, die sich auf der Insel zugetragen haben könnte. So finden die drei Leuchtturmwärter einen Schiffbrüchigen mit einer Kiste voller Gold auf der einsamen Insel. Als dieser die drei Wärter angreift, wird er im Handgemenge getötet. Ein Schiff in der Ferne und neue zwielichtige Gäste weisen auf die Herkunft des Goldes hin. Aber auch untereinander macht sich Misstrauen breit.

    Ob das Werk die interessante Ausgangssituation tatsächlich zu nutzen weiß, erfahrt ihr in unserer Keepers - Filmkritik.

    Regie führte Kristoffer Nyholm (Taboo) nach einem Drehbuch von Joe Bone (Die Einkreisung) und Ceylon Jones (The Current War). In den Hauptrollen sind neben Butler noch Peter Mullan (Trainspotting) und Connor Swindells (Sex Education) zu sehen.


    Deutscher Trailer zu Keepers


    Mehr zum Thema


    Nachrichtenbild: Keepers © 2019 Universum Film GmbH

    1.496 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden