Alita: Battle Angel - Unsere Kritik zur Mangaverfilmung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alita.jpg
    Rund zwanzig Jahre, ein Regiewechsel und ein paar Verschiebungen hat es gedauert bis die Mangaverfilmung Alita: Battle Angel fertig geworden ist. Ursprünglich wollte Erfolgsregisseur James Cameron selbst das Projekt inszenieren, gab aufgrund seiner einnehmenden Arbeit an den Avatar Sequels diese Position an seinen Kollegen Robert Rodriguez ab und tritt nun nur noch als Produzent in Erscheinung. Bei der Adaption von Yukito Kishiros gleichnamigen Manga ließ er Rodriguez allerdings freie Hand, der sich aber in vielen Punkten nah an den Konzepten von Cameron hielt.

    Ob Rodriguez eine ebenso eindrucksvolle Adaption gelungen ist, wie beispielsweise damals mit Sin City, erfahrt ihr in unserer Alita: Battle Angel - Filmkritik.

    Der Science-Fiction Film ist im 26. Jahrhundert angesiedelt und handelt vom weiblichen Cyborg Alita, der auf einem Schrottplatz von Doctor Dyson Ido gefunden wird und von ihm wieder instandgesetzt wird. Alita kann sich jedoch bis auf ihr Martial Arts-Training, nicht an ihre Vergangenheit erinnern. Dank ihrer tödlichen Fähigkeiten wird Alita zur perfekten Kopfgeldjägerin.

    Als Darsteller konnten für unter anderem Alita: Battle Angel Rosa Salazar, Christoph Waltz, Jennifer Connelly, Mahershala Ali, Ed Skrein, Jackie Earle Haley und Keean Johnson verpflichtet werden.

    Das Drehbuch von Alita: Battle Angel stammt von Laeta Kalogridis ("Shutter Island", "Terminator Genisys", "Alexander"), James Cameron ("Avatar", "Terminator") und Robert Rodriguez; als Produzenten treten James Cameron und Jon Landau ("Titanic", "Avatar") in Erscheinung.

    Alita: Battle Angel wird am 14. Februar 2019 in den deutschen Kinos starten.

    Trailer zu Alita: Battle Angel



    Mehr zum Thema


    Nachrichtenbild: Alita: Battle Angel © 2018 20th Century Fox

    3.062 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden