Der Dunkle Turm - Zentrale Rollen zur TV-Serie besetzt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Amazon-Video.jpg
    Nachdem Der Dunkle Turm in den Kinos sowohl bei der Presse als auch den Fans komplett durchgefallen ist, hat sich Amazons Streamingdienst Prime Video der Saga angenommen und eine Serie in Auftrag gegeben, die den ersten Casting-News nach zu urteilen, in keinerlei Zusammenhang mit dem Film steht und die Geschichte von Grund auf neu erzählen wird.

    In der Hauptrolle als Revolvermann Roland Deschain wird Sam Strike ("Nightflyers") zu sehen sein. Als Co-Star wurde der aus "Vikings" bekannte Finne Jasper Pääkkönen gecastet. Es wird angenommen, dass er Rolands Widersacher spielt, Walter O'Dim, der Mann in Schwarz, der unter anderem auch unter dem Namen Marten Broadcloak bekannt ist - oder auch Randall Flagg. Gesichert ist dies allerdings noch nicht, er könnte auch eine andere Rolle übernehmen, wie etwa Cuthbert Allgood oder Alain Johns, beides Jugendfreunde von Roland Deschain.

    Die Serie zu Der Dunkle Turm soll die Geschichte näher an der Vorlage erzählen und mit dem vierten Band 'Glas' starten. Dieser erzählt die Jugend von Roland Deschain und könnte somit einen chronologischen Aufbau der Serie vorbereiten.

    Stephen Kings acht Bücher umfassende Saga vom Dunklen Turm, erzählt die Geschichte von Roland Deschain, dem letzten Revolvermann von Mittwelt, und seiner Suche nach dem Dunklen Turm um den Untergang seiner Heimat abzuwenden.

    Der Dunkle Turm befindet sich bei Prime Video seit über einem Jahr in Arbeit und wird von Glen Mazzara ("The Walking Dead", "The Shield") produziert.

    Einen Erscheinungstermin für die Serie gibt es derzeit noch nicht, aber mit einem zeitnahen Produktionsstart nach dem Casting kann gerechnet werden.

    Quelle: Deadline


    Mehr zum Thema

    593 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden