ANZEIGE

Black Widow - David Harbour mit dabei, Rachel Weisz eventuell auch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Black-Widow.jpg
    David Harbour ist momentan groß im Kommen: Der Darsteller aus der 'Netflix'-Serie "Stranger Things" hat schon bei "Hellboy" Comicfilmblut geleckt, nun hat er sich 'Heat Vision' zufolge einem Film des 'Marvel Cinematic Universe' angeschlossen, nämlich Black Widow. Details zu seiner Rolle gibt es leider keine.

    Und auch Rachel Weisz soll nun fast sicher dabei sein, nachdem es Anfang März hieß, sie befinde sich in Verhandlungen für die Comicverfilmung. Ein Deal sei zwar noch nicht zustande gekommen, aber beide Seiten sollen wohl erhebliches Interesse daran haben, dass der Vertrag unterzeichnet wird. Wen sie spielt ist auch nicht bekannt, aber Gerüchten zufolge soll es je einen weiblichen und einen männlichen Gegenspieler für Black Widow geben, so dass man sich Weisz sehr für solch eine Rolle wünschen könnte. Aber hier heißt es abwarten.

    Schon im Cast dabei ist Florence Pugh, deren Rolle ebenfalls unbekannt ist, aber es wird spekuliert, dass sie als eine weitere Spionin zu sehen sein wird. Für diese Rolle war unter anderem auch Emma Watson im Gespräch.

    André Holland gilt unterdessen weiterhin als Favorit für die Rolle des männlichen Bösewichts, welcher angeblich Taskmaster sein wird (mehr dazu: Black Widow - Taskmaster soll der Hauptgegenspieler werden).

    Und Scarlett Johansson spielt natürlich Black Widow alias Natasha Romanoff.

    Die Regie von Black Widow übernahm Cate Shortland. Das letzte Drehbuch des Films stammt von Jac Schaeffer, und die Handlung soll Berichten zufolge vor dem ersten "Avengers"-Film spielen.

    Der Charakter von Black Widow wurde in "Iron Man 2" eingeführt und ist seitdem fester Bestandteil des 'Marvel Cinematic Universe'. Neben ihren Auftritten in den "Avengers"-Filmen war sie auch in "The Return of the First Avenger" und "The First Avenger: Civil War" zu sehen.

    Im Juni 2019 sollen die Dreharbeiten starten und man geht momentan davon aus, dass der Film im Mai 2020 in den Kinos starten könnte.

    Mehr zum Thema

    809 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden