Der mit dem Wolf tanzt - Klassiker erscheint wieder auf Blu-ray und DVD

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der-mit-dem-Wolf-tanzt.jpg
    Kevin Cosnters Kultfilm und Regiedebüt Der mit dem Wolf tanzt hat in Deutschland einen neuen Verleih gefunden und das heißt, dass auch eine neue Heimkinoveröffentlichung bevorsteht. Am 12. April 2019 bringt Winkler Film den Sensationserfolg erneut auf Blu-ray und DVD heraus. Leider wird es die gut dreistündige Kinofassung und den fast vier Stunden langen Extended Cut nur auf zwei verschiedenen Editionen geben und nicht gemeinsam in einer. Wer also gerne beide Fassungen haben möchte, muss somit zwei Mal in die Tasche greifen.
    Als Extras wird es unter anderem Dokumentationen, Audiokommentare (mit Kevin Costner, Produzent Jim Wilson, Kameramann Dean Semler und Editor Neil Travis), ein Making-of, ein Musikvideo und Trailer und TV-Spots geben.

    Bei Costners Sensationserfolg, den kein großes Studio finanzieren wollte, da unter anderem zu viel auf indianischer Sprache gesprochen wurde, steht dem Budget von rund 22 Millionen US-Dollar, von denen der Regisseur von seinem Honorar selbst etwas beisteuerte, ein überwältigendes Einspielergebnis von weltweiten 424 Millionen US-Dollar gegenüber. Gekrönt wurde der Erfolg mit sieben Auszeichnungen bei den Oscars.
    Einige der großen Stärken des Films sind der Verzicht auf aufwendige Special Effects und die vor allem für die Zeit überraschend klischeebefreite Darstellung der Indianer. Dabei gelang es Costner gekonnt eine Balance zwischen den befremdlichen Ritualen der amerikanischen Ureinwohner und der Faszination ihrer Verbundenheit mit der Natur zu erschaffen. Selbst heute übt das epochale Werk noch eine erstaunliche Sogkraft aus.

    Im Zentrum von Der mit dem Wolf tanzt steht Lieutenant John J. Dunbar, der nach einer Kriegsverletzung auf eigenen Wunsch zum westlichsten Außenposten der Nordstaaten-Armee versetzt wird. Dort findet er allerdings nur einen verlassenen Posten vor. Dunbar entschließt sich dennoch zu bleiben und macht mit der Zeit nicht nur Bekanntschaft mit einem Wolf, sondern auch mit einem Indianerstamm, dessen Kultur er beginnt zu studieren.

    In der Hauptrolle ist Regisseur Kevin Costner selbst zu sehen. Darstellerische Unterstützung bekommt er unter anderem von Graham Greene (Wind River), Mary McDonnell (Independence Day), Tantoo Cardinal (Legenden der Leidenschaft) und Wes Studi (Hostiles).
    Das Drehbuch stammte von Michael Blake, der somit seinen eigenen Roman adaptierte.






    Ähnliche Themen

    Nachrichtenbild: Der mit dem Wolf tanzt © 2019 Winkler Film

    535 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden