Pokémon Meisterdetektiv Pikachu - Spaßiges Featurette stellt die Pokémon der Realverfilmung vor

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pokémon-Meisterdetektic-Pikachu.jpg
    Nachdem es bereits vor einiger Zeit ein sehr unterhaltsames Featurette zu Pokémon Meisterdetektiv Pikachu gab, in dem Ryan Reynolds seine intensive Arbeit an der Titelrolle offenbarte und selbst seine Frau Blake Lively zu Wort kam, fügt sich nun eine weitere gelungene Marketing-Idee hinzu. Das neue Featurette bringt uns auf spaßige Weise die Pokémon der Realverfilmung näher.

    Per Motion Capture hat Deadpool-Star Ryan Reynolds Pikachu zum Leben erweckt und ihm mit seiner Stimme auch seine mittlerweile allseits bekannte Art und Weise zu reden aufgedrückt - jedoch natürlich jugendfrei.

    Pokémon Meisterdetektiv Pikachu dreht sich um einen jungen Erwachsenen, der auf der Suche nach seinem Vater auf Pikachu stößt. Überraschenderweise kann er das Elektro-Pokémon verstehen und so machen sie sich gemeinsam auf die Suche. Dabei geraten laufen sie verschiedenen Pokémon über den Weg, die nicht alle gerade hilfsbereit zu sein scheinen.

    Ab dem 09. Mai 2019 kann man sich von der neuartigen Pokémon-Welt in den deutschen Kinos verzaubern lassen. Und die Fortsetzung ist bereits in Arbeit.

    Für die Regie von Teil 1 zeigt sich Rob Letterman (Gänsehaut) verantwortlich. Neben Reynolds werden unter anderem Justice Smith (The Get Down), Ken Watanabe (Last Samurai) und Kathryn Newton (Three Billboard Outside Ebbing, Missouri) zu sehen sein.

    Neues Featurette

    Featurette mit Ryan Reynolds und Blake Lively



    Mehr zum Thema


    Nachrichtenbild: Pokémon Meisterdetektiv Pikachu © 2019 Warner Bros.

    580 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden