ANZEIGE

Arthdal Chronicles - Erster Teaser zum Fantasy-Epos von Netflix

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Arthdal-Chronicles.jpg
    Netflix kauft sich bekanntermaßen regelmäßig die internationalen Exklusivrechte von Serien und Filmen auf der ganzen Welt ein. Mit dem südkoreanischen TV-Sender tvN scheint der Streamingriese einen besonderen Kontakt zu pflegen, denn deren Serienproduktionen landen regelmäßig auf der Streamingplattform. Mit Prison Playbook und Mr. Sunshine gehören zwei der besten K-Dramas im Angebot von Netflix dazu. Gerade Letztere konnte nicht nur uns maßlos begeistern, sondern auch in vielen Ländern zahlreiche Zuschauer mitreißen. Der Erfolg der K-Dramas führte sogar dazu, dass der Streaminganbieter zu Beginn des Jahres mit Kingdom seine erste eigene Produktion veröffentlichte. Zwar lief die Serie mit sechs Folgen für ein K-Drama ungewöhnlich kurz, konnte aber dennoch mit einer imposanten Ausstattung und mitreißenden Inszenierung überzeugen.

    Mit Arthdal Chronicles folgt nun der nächste vielversprechende Einkauf eines K-Dramas von tvN, das Kingdom von seiner Ausstattung in nichts nachstehen dürfte. Mit 18 Folgen wird die Serie auch wieder eine recht normalere Länge haben.
    Die Fantasy-Serie dreht sich um das fiktive Königreich Arth, in dem die mythischen Helden mit allen Mitteln versuchen ihr jeweiliges Volk zu schützen. Die Gier nach Macht von einigen sorgt dabei immer wieder für Konflikte.

    Der erste kurze Teaser kündigt mit dem 01. Juni 2019 den Start der Serie an. Netflix strahlt somit parallel Arthdal Chronicles zum Start auf seinem heimischen Sender tvN aus. Da sich der Teaser samt Startdatum nur auf dem asiatischen YouTube-Kanal von Netflix findet, wird vermutlich auch nur in dem Raum die Serie parallel zum koreanischen TV-Start gezeigt. Erfahrungsgemäß folgt eine Ausstrahlung bei Netflix Deutschland ungefähr zwei Wochen später. Allerdings steht das bisher noch nicht fest und Ausnahmen kann es immer wieder geben.
    Aufgrund der zeitgleichen Bereitstellung der Serie mit der koreanischen Ausstrahlung, werden vermutlich neue Folgen wöchentlich bereitstehen. Da es in Südkorea üblich ist, dass zwei Folgen pro Woche veröffentlicht werden, darf man auch damit rechnen, dass Netflix wöchentlich zwei Folgen bereitstellt.

    Bei Arthdal Chronicles führte bei allen 18 Folgen Kim Won-seok (Misaeng) Regie, was bei K-Dramas aber üblich ist. Als Hauptdarsteller konnten unter anderem Kim Ok-bin (Thirst, The Villainess), Jang Dong-gun (Prisoners of War, Rampant), Kim Ji-won (Gab-dong) und Song Joong-ki (Battleship Island) gewonnen werden. Die beiden Letztgenannten sind nach dem erfolgreichen K-Drama Descendants of the Sun wieder vor der Kamera vereint.

    Wer etwas mehr über K-Dramas erfahren möchte und welche Netflix Originale besonders sehenswert sind, dem empfehlen wir unser Special zu dem Thema.

    Erster Teaser


    Quelle: Netflix Asia

    Ähnliche Themen

    Nachrichtenbild: Arthdal Chronicles © 2019 Netflix

    1.168 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden